Low Carb Macadamia-Kartoffelbrot

Backen

Low Carb Macadamia-Kartoffelbrot

Macadamia und Kartoffel harmonieren perfekt…

1 kleine Kastenform von ca. 20 cm Länge

400 g Skyr (alternativ Quark und Joghurt gemischt)
4 Eier Größe L
75 g Haferkleie
15 g Flohsamenschalen
50 g Eiweißpulver Natural
40 g Kartoffelfasern
50 g Macadamiamehl teilentölt (alternativ Mandelmehl entölt und Mandelmehl nicht entölt gemischt)
75 g Macadamias geröstet und gesalzen, mit einem Messer fein gehackt
3 TL Backpulver
1 TL Salz
1 El heller Balsamico-Essig

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten mit der Küchenmaschine oder dem Rührgerät auf einen Schlag verrühren und den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete kleine Kastenform geben.

Für 50-60 Minuten in den Ofen. Nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren.

Das Brot lässt sich auch scheibchenweise gut einfrieren und nach dem Auftauen im Toaster aufbacken.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mehr Lieblings Low-Carb-Rezepte.
Buch Mehr Lieblings Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Scheibe (von insgesamt 16):
Kalorien: 121 kcal
Kohlenhydrate: 5,0 g (0,4 BE)
Fett: 6,4 g
Eiweiß: 9,2 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

46
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Jenny
Jenny

Hallo Betti,
ich würde das Brot gerne nachbacken und habe (von meiner Schwangerschaft) noch eine Packung Flohsamen da, kann ich die anstelle der Flohsamenschalen verwenden oder sollten es schon nur die Schalen sein?
Liebe Grüße
Jenny

Saskia
Saskia

Liebe Betti,
ich bin noch nicht allzu lange auf deiner Seite unterwegs und total begeistert. Alle Bücher sind gekauft uns vorbestellt und ich liebe sie <3 ganz großes Lob an dieser Stelle und Hut ab für die viele Arbeit.
Aber nun zu diesem Brot im Moment ist dieses mein absoluter Favorit das ist einfach super lecker 🙂
Ich bin begeistert und werde sicher noch vieles testen.

Birgit
Birgit

Liebe Betti,
Ich habe dein Brot gebacken und war auch erst mal mit dem Ergebnis zufrieden, der Teig ist im Ofen schön aufgegangen. Allerdings fiel das Brot mit dem Abkühlen ziemlich zusammen, was zur Folge hatte, dass es total klatschig und speckig wurde… mit deiner Abbildung nicht zu vergleichen! Dabei habe ich – weil mir das bei anderen Broten auf Quark/Joghurt-Ei-Basis auch schon passierte – die Form mit dem Brot nach dem Ausschalten länger im Ofen gelassen, damit es langsam abkühlen konnte. Leider hat das nichts genutzt. Da muss ich doch grundsätzlich irgendeinen Fehler gemacht haben!? Statt des Macadamiamehls habe ich übrigens Mandelmehl genommen.
Für einen Tipp wäre ich total dankbar, denn geschmacklich finde ich das Brot sehr gut.

Schöne Grüße
Birgit

Sonja Brumm
Sonja Brumm

Guten Abend liebe Betti,
Habe heute Brötchen gebacken aus dem Teig vom Macadamiabrot.
Werde auch das Eiweisspulver das du benutzt bestellen.
Habe auch festgestellt Low Carb Teige brauche ich nicht so formen und schleifen wie normale Brotteige. Habe immer zu stark geformt und dadurch sind die Brötchen nicht’s geworden.
Hast du noch nen Tipp für mich wie ich den Teig in Zukunft formen soll.
Danke dir.
LG Sonja

20180112_181852.jpg
Brumm Sonja
Brumm Sonja

Gute morgen Betti,
möchte gerne das Macadamiabrot backen.
Habe aber gerade festgestellt mein Ofen hat keine Umluft nur Heissluft oder Ober/Unterhitze . Was soll ich den da wählen und auf wieviel Grad einstellen?
Vielen lieben Dank für deine Hilfe .

LG
Sonja