Fruchtige Lebkuchen-Schnitten

Backen

Fruchtige Lebkuchen-Schnitten

Weihnachtlich fruchtig lecker …

13 Stück / 1 Springform 18 cm Durchmesser

50 g Butter (geschmolzen lauwarm)
1 Ei Größe L
25 g Erythrit
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 Prise Salz

50 g Mandelmehl nicht entölt
50 g gemahlene Haselnüsse
25 g gehackte Mandeln nochmal feiner gehackt
15 g Goji-Beeren getrocknet möglichst fein gehackt/geschnitten
15 g getrocknete softe Apfelringe fein gehackt
1 TL Backpulver
1 TL Guarkernmehl
2 TL Lebkuchengewürz
½ TL frischer Abrieb einer Bio-Orangenschale

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Butter und Ei aufschlagen und die Süßmittel/das Salz mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine unterrühren.

Die trockenen Bestandteile mischen und esslöffelweise unterrühren. Eine kleine Springform fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Für 25 Minuten in den Ofen.

Dann auskühlen lassen und in Schnitten zerteilen.

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Fruchtige Lebkuchen-Schnitten"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Karin
Karin

Liebe Betti,
bei mir ist der Teig recht fest geworden und war nicht leicht glattzustreichen. Nach dem Backen waren die Lebkuchen ein bißchen zu dunkel. War mein Teig evtl. zu trocken geraten? Welche Konsistenz ist richtig.
Gruß Karin

Langbein
Langbein

Liebe Betti, wie alles was ich bisher von dir ausprobiert habe, seeeehr lecker, 👏🏾👏🏾👏🏾 gab es heute Nachmittag zum Kaffee.

Ich hab eine kleine Silikon Kastenform genommen, da brauch ich kein Backpapier und kann wunderbare Würfel schneiden. Liebe Grüße Mel.

Kauline
Kauline

Liebe Betti, das Rezept ist DER HAMMER 😋😋😋
Mega lecker und schon mehrfach gemacht… Vielen Dank!!! Liebe Grüsse, Kauline

Claudia
Claudia

Hallo, wozu dient das Guarkernmehl in deinen Rezepten? Mit 1/4 TL scheint es eine recht geringe Menge. Ich habe keins und müsste erst mal schauen, wo ich das bei uns herbekomme. Gibt es eine Alternative?
Lg
Claudia

wpDiscuz