Liebster Award! Ach du grüne Neune…

Happy Carb meets ...

Liebster Award! Ach du grüne Neune…

war mein erster Gedanke, als ich in einem meiner Blog-Kommentare gelesen habe, dass ich für den

“Liebster Award”

nominiert worden war.

Welche große Ehre!

Hüstel Hüstel, denn mir stand sofort ein riesiges Fragezeichen in den Augen.

Wo kriege ich welchen tollen Preis und wie sieht er um Himmels Willen aus?

Schließlich soll sich das ehrenhafte Gebilde ja prima bei mir zwischen meinem übrigen Nippes einfügen und dann gemeinsam einstauben.

Im Geiste sah ich mich in grüner ausladender Festrobe mit hochgeschnürten Brüsten über einen roten Teppich schreiten und dann auf dem Weg zur Bühne böse stürzen. Du kannst mir glauben, hinfallen kann ich wirklich spektakulär. Und wie soll es anders sein, bleibe ich sicher mit den hohen Hacken wie ein Stein am Boden liegen und 2 Männer müssen mich mit vereinten Kräften hochziehen.

Das sind eben die typischen Alpträume einer früheren Dicken.

Applaus Applaus Applaus…

Die Freude verflog rasch als ich gemerkt habe, dass es sich da um keinen echten Preis, sondern um eine Art Kettenbrief für Blogger handelt. Da sind die mit der Nominierung bei mir ja an der richtigen Adresse. Schon früher habe ich solche Dinger eigentlich geflissentlich ignoriert und als absolute Zeit- und Energieverschwendung abgetan.

Aber hey, ich lasse mich auch gerne eines Besseren belehren und habe, nachdem ich mich mit den Hintergründen zu dem Liebster Award befasst habe, meine Meinung grundlegend geändert.

Denn, gerne mache ich nun doch mit und nehme die Auszeichung mit Freude an. Schließlich liebe ich das Netzwerken innerhalb der Blogger-Gemeinschaft und bin da auch selbst sehr umtriebig.

Nicht ohne Grund gibt es bei mir schließlich die nette Rubrik: Happy Carb meets…

Falls du mit dem “Liebster Award” noch nichts anfangen kannst:

Beim Liebster Award nominieren sich Blogger gegenseitig und fordern dazu auf, 11 Fragen zu beantworten. Wenn sie das dann tun, können sie ihrerseits weitere Blogs nominieren und können diesen dann ebenfalls 11 eigene Fragen zur Beantwortung geben. So findet ein toller Austausch zwischen verschiedenen Blogs statt. Und da die Fragen immer unterschiedlich sind und nicht aus der blogeigenen Feder stammen, lernt man den jeweiligen Blog und die Blog-Betreiber unter Umständen auch mal aus einer anderen Perspektive kennen, als sonst gewohnt.

Hier die formellen Regeln zum Liebster Award:

– Bedanke dich für die ehrenhafte Nominierung
– Verlinke die Person / den Blog, welche(r) Dich nominiert hat
– Beantworte die gestellten 11 Fragen nach bestem Wissen und Gewissen
– Nominiere ebenfalls eine Reihe anderer Blogger und stelle ihnen auch 11 Fragen deiner Wahl
– Informiere die Nominierten über die Nominierung

Happy Carb wurde von der lieben Carmen nominiert, die mit viel Herzblut ihren Blog “Gesunde-Abnahme.com” betrieben hat.

Vielen lieben Dank Carmen für die Nominierung! Hiermit stelle ich mich deinen 11 tollen Fragen:

Warum schreibst Du Deinen Blog, was ist das Ziel dahinter?

Und gleich eine Frage, auf die ich mit einem ganzen Buch antworten könnte.

In meinem Blog schreibe ich über meine Gewichtsabnahme von fast 60 Kilo in den letzten 1,5 Jahren. Dazu gibt es jede Menge Rezepte und Tipps zum Thema “Abnehmen”. Die jedoch nicht aus Sicht einer drahtigen schlauen Ernährungsberaterin, sondern aus der Perspektive einer ehemaligen gemütlichen Dicken, für die es dringend notwendig wurde, am Ernährungs- und Bewegungsverhalten langfristig etwas zu ändern. Der Blog dient meiner Eigenmotivation und natürlich auch der Inspiration und Motivation meiner Leser/innen, die häufig ähnlich gelagerte Probleme haben wie ich. In meine  Schreiberei fließt immer eine gute Portion Humor mit ein, denn Gewicht verlieren ist schon hart genug. Dazu gibt es jede Menge gut recherchierter Informationen, die ich gerne mit meinen Leser/innen teile. Und dann ist leckeres Essen natürlich immer noch meine große Leidenschaft. Nur heute weiß ich: Lecker geht auch schlank! Und in meinem Blog zeige ich, wie ich das mache.

Wo schreibst Du normalerweise Deine Blogartikel?

Ich gebe es nicht gerne zu, aber ich schreibe am liebsten in der horizontalen Lage auf dem kuscheligen Sofa.

Was liebst Du am Bloggen besonders?

Ohne Frage macht mich der Blog-Kontakt mit anderen Menschen, die mich sehr ermutigen meinen eigenen Weg zu gehen und sich für meinen Erfolg freuen, total glücklich. Außerdem ist es wunderbar wenn Menschen mir schreiben, dass meine Geschichte ihnen Kraft gibt und sie meine Sachen total gerne essen. Die Rückmeldung, dass man mit “Happy Carb” so toll abnehmen kann bei gleichzeitig leckerem Essen, erfüllt mich mit Stolz und der Gewissheit, mit meinem Blog auch etwas Lebenshilfe zu geben, die mir am Anfang meines Gewichtsverlustes auch geholfen hätte.

Ernährst Du Dich gesund?

Was ist gesund? Ich habe mit meiner eigenen Low Carb Ernährungsweise eine für mich gesunde Ernährung gefunden. Diese hat mir dabei geholfen sehr viel Gewicht zu verlieren und dazu meine Diabetes Erkrankung erfolgreich in die Schranken zu verweisen. Außerdem habe ich heute wesentlich mehr an Lebensqualität und Beweglichkeit gewonnen und esse dabei noch sehr lecker und abwechlungsreich. Aber frag einen ausgebildeten Ernährungsberater der DGE und der wird dir sagen, dass ich nicht gesund esse. Gesund ist, was mir gut tut. Fertig!

Welches ist Dein Lieblingsessen?

Ich bin eine leidenschaftliche Köchin und eine noch leidenschaftlichere Esserin. Gerne deftige Hausmannskost. Dementsprechend kommt auch mein Lieblingsessen daher: Zwiebel-Sahne-Schnitzel mit deftiger Bratrübe

Und welche Nahrungsmittel / Speisen magst Du gar nicht?

Mit Lakritz und allem was irgendwie nach Anis schmeckt, kannst du mich jagen.

Treibst Du Sport? Und wenn ja, was machst Du und wie häufig?

Es geht nicht ohne, und inzwischen bewege ich mich sogar ganz gerne. Etwa 4-5 x pro Woche zwischen 30 und 60 Minuten. Entweder Nordic Walking, Schwimmen oder eben die Nutzung meines Crosstrainers stehen auf dem Programm. Dazu mache ich 3 x 10 Minuten Übungen mit Therabändern um meine Muskulatur zu stärken. Das muss dann aber reichen.

Bist Du gerne draußen in der Natur?

Nein, finde ich total furchtbar. Hihihi, natürlich war das nur Spaß. Das ist so eine Frage, wenn man da NEIN schreibt, ist man fast so merkwürdig wie “Alf der Außerirdische”. Ich bin gerne in der Natur und höre den Vögeln beim Zwitschern und den Bäumen beim Flüstern zu, aber ich muss das auch nicht über Gebühr strapazieren.

Wie entspannst Du Dich am Besten?

Mit lauter Musik im Ohr beim Walken in der freien Natur. Gut hilft dabei auch noch gelegentlich laut zu schreien. Nichts ist befreiender und entpannender, als einen unschuldigen Baum im Wald anzubrüllen. Probiere es einfach mal aus.

Welches Land / welche Stadt ist Deiner Meinung nach immer eine Reise wert?

Ich liebe Italien und da besonders die Toskana, die wir regelmäßig in unseren Urlauben ansteuern.

Meine Lieblingsstadt ist eindeutig New York. Diese Metropole ist immer eine Reise wert und fühlt sich für mich wie heimkommen an. Egal wie groß der Trubel dort auch ist, werde ich in New York ausgesprochen ruhig und entspannt. Wenn es mehrere Leben geben sollte, war ich in der Vergangenheit sicher einmal eine waschechte New Yorkerin.

Wo möchtest Du in 10 Jahren leben?

Genau da, wo ich jetzt bin!

Dann will ich mal den nächsten Punkt auf meiner to-do Liste abarbeiten.

Folgende Blogs nominiere ich für den Liebster Award:

Dani vs Sugar
Septemberwelle
LowCarbKöstlichkeiten
The BIG-FAT-LIFE
Lachfoodies
Low-Carb-Blog.ch
Küchenrambazamba
Erdbeerblüte
Genussspecht

Und hier kommen mein 11 Fragen an euch:

1. Warum hat dein Blog den Namen, den er hat?

2. Wie viel Zeit wendest du pro Woche für deinen Blog auf?

3. Was macht deinen Blog individuell und unverwechselbar?

4. Was ist für dich auf deinem Blog ein NO-GO, was würdest du nie machen?

5. Welcher Beitrag auf deinem Blog ist dein Lieblingsbeitrag?

6. Welcher Beitrag auf deinem Blog war der Erfolgreichste?

7. Wenn du zaubern könntest, was würdest du in deinem Blog umzaubern?

8. Wo siehst du deinen Blog in 10 Jahren?

9. Wer oder was inspiriert dich?

10. Was ist dein Lieblingsfilm und dein Lieblingsbuch?

11. Was macht dich persönlich glücklich?

Viel Spaß bei der Beantwortung meiner Fragen und beim Nominieren weiterer Blogs.

Liebe Grüße Betti

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Liebster Award! Ach du grüne Neune…"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
trackback

[…] über die Nominierung freue, nehme ich mir natürlich äusserst gern die Zeit und beantworte die 11 Fragen von Betti zu mir und meinem […]

Carmen

Vielen herzlichen Dank, dass Du mitgemacht hast und dann gleich mit so einem tollen Post, cool!

Liebe Grüsse
Carmen

kaddiey

Liebe Betti!
Oh ist das toll, vielen dank für die Nominierung!!!
Ich bin gerade noch im Ausland und mühe mich auf dem Tablet ab, aber kommende Woche werde ich alle Fragen ordentlich beantworten und auch gleich weiter nominieren. 🙂
Vielen Dank für das tolle Kompliment!
Herzliche grüße
Katharina

trackback

[…] liebe Bettina von Happy Carb hat mich für den “Liebster Award” nominiert, vielen Dank […]

Wren

VIELEN Dank:D
Ich habe mich sehr gefreut!!

wpDiscuz