Amazon Cyber Monday Woche vom 20. bis 27.11.

Rote-Bete-Flammkuchen mit Wirsing-Gorgonzolacreme

Backen Vegetarisch

Rote-Bete-Flammkuchen mit Wirsing-Gorgonzolacreme

Gerade Flammkuchen mag ich fleischlos gerne, weil das Eiweiß schon ausreichend im Boden steckt…

2 Portionen

Der Boden
3 Eier Größe M
150 g Quark
50 g Gouda mittelalt gerieben
10 g Flohsamenschalen
15 g Rote Bete-Pulver
1 Prise Erythrit
1/2 TL Salz

Der Belag
250 g Wirsingblätter ohne harte Teile
75 g Frischkäse
75 g Gorgonzola mild
Salz und Pfeffer

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Den Wirsing ohne Strunk und harte Teile in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Wirsingstreifen in eine Ofenform legen und für 15-20 Minuten rösten. Zwischendurch mischen. Dann aus dem Ofen holen.

Die Zutaten für den Boden auf einen Schlag in eine Rührschüssel und gut verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dünn verstreichen und dann für 15-20 Minuten backen. Der Boden darf ruhig etwas Farbe bekommen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Gorgonzola mit Hilfe einer Gabel zu einer Käsecreme verarbeiten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Wenn der Boden soweit ist, das Backblech aus dem Ofen holen und mit der Gorgonzolacreme bestreichen. Den gerösteten Wirsing auf dem bestrichenen Boden verteilen und so nun wieder für 10 Minuten zurück in den Ofen schieben.

Dann das Blech mit dem Rote-Bete-Flammkuchen mit Wirsing-Gorgonzolacreme aus dem Ofen holen und noch mit etwas Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle würzen.

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Rote-Bete-Flammkuchen mit Wirsing-Gorgonzolacreme"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Bianca
Bianca

Hallo liebe Betti!
Gestern hab ich den Flammkuchen gemacht … sehr sehr lecker !!! Die äußeren Blätter sind etwas dunkel geworden bei mir, macht dem Geschmack aber nichts aus … aber das nächste mal schmor ich den Wirsing in ner Pfanne mit Deckel 😉
Hab mir heute Nacht beim arbeiten überlegt das mal mit Spinat zu probieren,also ne Zwiebel anbraten und aufgetauten, zerdrückten Spinat kurz mitbraten … und das dann auf die Gorgonzolacreme geben … ist sicher auch total lecker.
Liebe Grüße,
Bianca

IMG_1603akl.JPG
Roswitha
Roswitha

Hallo Betti
kann man statt dem rote beete pulver auch was anderes verwenden
österreich hinkt da leider sehr hinterher mit solch Sachen
lg Roswitha

wpDiscuz