Mango-Tomatensuppe mit Lachsklößchen

Fisch Suppen und Eintöpfe

Mango-Tomatensuppe mit Lachsklößchen

Tomate und Lachs, doppelt lecker…

3 Portionen

Für die Tomatensuppe:
15 ml Olivenöl nativ extra
75 g Zwiebel, fein gehackt
150 g Staudensellerie, gewürfelt
690 ml passierte Tomaten
400 g geschälte Tomaten, aus der Dose
500 ml Gemüsebrühe
100 g TK-Mango, ungezuckert

Für die Lachklößchen:
250 g TK-Lachs, leicht angetaut, halbgefroren in Würfel geschnitten
60 g Frischkäse
1 TL heller Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer

Für die Suppe einen großen Topf mit dem Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig andünsten. Anschließend den Staudensellerie hinzufügen und kurz anschwitzen. Mit den Tomaten (passiert und Dosentomaten) und der Gemüsebrühe ablöschen. Dann die gefrorenen Mangostücke in die Suppe geben. Für 20 Minuten kochen lassen. Anschließend mit dem Pürierstab fein zerkleinern.

Den halbgeforenen Lachs mit dem Frischkäse und dem Balsamico-Essig in einen Mixer geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lachsfarce nun mit einem Teelöffel portionsweise in die heiße Suppe geben und die Klößchen 7-8 Minuten garziehen lassen. Die Suppe soll dabei nicht kochen. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Wer Bedenken hat, dass das mit den Lachsklößchen in die Hose geht, oder wer keine Lust auf den „Aufwand“ hat, kann den Lachs auch einfach in Streifen schneiden und am Ende in der Suppe ziehen lassen.

Übrigens ebenfalls eine tolle Vorspeise, dann reicht die Suppe sogar für 5 Personen. Fruchtig und leicht, passt die Suppe hervorragend, auch wenn die Temperatur eigentlich zu warm für eine heiße Suppe ist.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 404 kcal
Kohlenhydrate: 21,9 g (1,8 BE)
Fett: 22,6 g
Eiweiß: 22,6 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Stefanie
Stefanie

Hi Betti. Super Blog.Habe mir grade 2 Bücher von dir besorgt.