Hüttenkäsesalat mit Kimchi

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Hüttenkäsesalat mit Kimchi

Praktischerweise gibt es Kimchi in toller Bio-Qualität sogar beim Discounter…

1 Portion

200 g Hüttenkäse
1 TL heller Balsamico-Essig
100 g Kimchi, mild oder scharf (aus dem Glas, habe ich bei Aldi in der Kühltheke in Bio-Qualität gekauft)
150 g Kirschtomaten, geviertelt
100 g Snack-Gurken, in kleine Würfel geschnitten
Salz und Pfeffer

Zur Vorbereitung alle Zutaten für das Rezept parat stellen.

Die Kirschtomaten von den Rispen lösen, waschen und mit einem Messer vierteln. Die Snack-Gurken längs vierteln und in kleine Würfel schneiden.

Alle Zutaten bereit? Dann geht es jetzt los.

Den Hüttenkäse mit dem Balsamico-Essig, dem Kimchi und den Tomaten und Gurkenwürfeln vorsichtig mischen. Dann nochmal final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich weiß, es ist kein echtes Kochrezept, aber ich wollte gerne zeigen, was man sich auf die Schnelle Gesundes zaubern kann. Wenig Arbeit und viele Nährstoffe sind hier der Plan.

Kimchi ist fermentiertes Gemüse auf koreanische Art. Gesund für den Darm durch die Milchsäurebakterien, die enthalten sind. Sehr intensiv im Geschmack und damit ein tolles Würzmittel für den eiweißreichen Hüttenkäse. Noch ein paar frische Zutaten und schon ist ein schnelles gesundes Essen zusammengemischt. Es gibt Kimchi in mild und scharf und ich bin wirklich nicht empfindlich, aber scharf ist da wirklich scharf. Wer mag, kann Kimchi auch selbst einlegen, aber ich bin für ein schnelles Mittagessen den einfachen Weg gegangen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Low Carb - Low Calories.
Buch Low Carb - Low Calories

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 282 kcal
Kohlenhydrate: 16,9 g (1,4 BE / 1,7 KE)
Fett: 9,7 g
Eiweiß: 29,4 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.


Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
6 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen