Hot-Chocolate-Cottage-Cheese mit Himbeeren

Frühstück

Hot-Chocolate-Cottage-Cheese mit Himbeeren

Ein schokoladiges, warmes Frühstück…

1 Portion

200 g Hüttenkäse / Körniger Frischkäse mit 20% Fett
50 ml Kokosmilch
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
20 g Schokodrops zuckerfrei dunkel
125 g frische Himbeeren

Die Kokosmilch in der Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzen. Die darf ruhig richtig heiß werden. Darin das Stevia-Streupulver auflösen. Dann den körnigen Hüttenkäse unterrühren und die Mischung in der Mikrowelle oder dem Herd erwärmen. Nicht zu heiß, damit die Körnchen nicht schmelzen. Jetzt noch die Schokodrops hinzufügen und gut verrühren. Bei Bedarf noch etwas Süße zufügen. Hängt davon ab, wie viel Salz der Hüttenkäse mitbringt.

Den warmen, schokoladigen Hüttenkäse nun noch mit den frischen Himbeeren bestreuen und genießen. Hüttenkäse auf süß zu trimmen ist nicht jedermanns Geschmack, aber ich finde die salzige Note dabei sehr interessant. Probier es einfach aus!

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 442 kcal
Kohlenhydrate: 10,2 g (0,8 BE)
Fett: 27,4 g
Eiweiß: 30,0 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

 

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Eva
Eva

Huhu,
habe das Rezept heute gemacht – sehr lecker. Bei mir ist es auch etwas flüssig geworden, habe mit Flohsamenschalen nachgedickt. Dazu gab es Granatapfelkerne. Jammi.
Viele Grüße

M. Gebser
M. Gebser

Hallo Betti,

das gab es heute morgen und was soll ich sagen…. Wie alle Deine Rezepte sehr sehr lecker.

Astrid G
Astrid G

Hallo Betti,
Seit etwas mehr als 2 Wochen ernähre ich mich nach deinen Rezepten und es klappt prima. Habe seit dem schon 5 kg abgenommen.
Allerdings bin ich im Moment ziemlich irritiert, habe bei diesem Rezept ganz andere Werte für die KH heraus bekommen und zwar mehr als das doppelte.
Zuerst habe ich überprüft ob ich alles richtig eingegeben habe und dann habe angenommen das in dem Programm etwas falsch ist.
Dann habe ich im Internet genau deine verwendeten Produkte für Stevia heraus gesucht und in den Produktinformationen steht überall pro 100g kommen 100 oder 99g KH… aber das ist doch gleich wie bei normalem Zucker… der einzige Unterschied sind die Kalorien…
Wie geht das wenn kein Fett enthalten ist und gleich viele KH ?
Stevia soll doch weniger KH oder gar keine haben.
Ich bin völlig verwirrt, hast du eine Erklärung?

Liebe Grüße
Astrid

Marina
Marina

Hallo Betti! Ein leckeres Frühstück hatte ich da gerade mit deinem Rezept. Vielen Dank! Habe anstatt der dunklen Schokodrops allerdings die hellen genommen, da ich die dunklen nicht da hatte. Leider ist es etwas flüssig geworden, war aber nicht schlimm. Könnte ich es nächstes Mal wieder etwas mit Johannisbrotkernmehl oder Guakernmehl andicken? LG, Marina

Marina
Marina

Hallo Betti! Ein leckeres Frühstück hatte ich da gerade mit deinem Rezept. Vielen Dank! Habe anstatt der dunklen Schokodrops allerdings die hellen genommen, da ich die dunklen nicht da hatte. Leider ist es etwas flüssig geworden, war aber nicht schlimm. Könnte ich es nächstes Mal wieder etwas mit Johannisbrotkernmehl oder Guakernmehl andicken? LG, Marina