Winter-Ofengemüse mit Hähnchen-Pilzpfanne

Fleisch

Winter-Ofengemüse mit Hähnchen-Pilzpfanne

Schlemmerküche mit weniger als 400 Kalorien pro Portion…

4 Portionen

Für das Winter-Ofengemüse:
30 ml Olivenöl extra (6 TL)
400 g Rosenkohl, geputzt und die Röschen halbiert
1 TL Currypulver
400 g Karotten, in Sticks geschnitten
1 TL Paprikapulver, edelsüß
400 g Rote Bete, in Sticks geschnitten
Salz und Pfeffer

Für die Hähnchen-Pilzpfanne:
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
400 g Hähnchenbrust, in Streifen geschnitten
250 g Schalotten, längs geviertelt
400 g Pilze, gemischt, mundgerecht zerkleinert
150 ml Gemüsebrühe
100 ml trockener Weißwein
1/2 TL gemahlene getrocknete Steinpilze
1/4 TL gemahlener Kümmel
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Majoran, getrocknet
1 TL Senf, mittelscharf
1/4 TL Johannisbrotkernmehl oder Konjakmehl, zur Bindung
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Ein tiefes Backblech oder eine große Ofenform nehmen. Die halbierten Rosenkohl in einer Schüssel mit 2 TL Olivenöl und dem Currypulver und Salz und Pfeffer mischen und dann in die Ofenform geben. Dann die Karottensticks mit 2 TL Olivenöl und dem Paprikapulver und Salz und Pfeffer mischen und dann zu dem Rosenkohl in die Ofenform geben. Dann noch in der Schüssel die rote Bete Sticks mit 2 TL Olivenöl mischen und diese mit Salz und Pfeffer würzen. Die rote Bete zu dem Rosenkohl und den Karotten geben und das Gemüse für 25 Minuten im Ofen backen.

Während das Gemüse im Ofen ist, in einem Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Hähnchenbruststreifen für 2-3 Minuten anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Schalotten zufügen und diese für 2-3 Minuten braten. Danach die Pilze in den Topf geben und alles gemeinsam kurz braten. Den Topfinhalt mit der Gemüsebrühe und dem Weißwein ablöschen. Die getrockneten Steinpilze, die Gewürze und den Senf hinzufügen und nun alles gmeinsam für 10 Minuten kochen lassen. Anschließend das Johannisbrotkernmehl mit einem Schneeebesen einrühren und die fertige Hähnchen-Pilzpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann das Ofengemüse mit der fertigen Hähnchen-Pilzpfanne anrichten.

Bei den Pilzen kann flexibel auf die Verfügbarkeit reagiert werden und es klappt auch gut eine Kombination aus frischen und TK-Pilzen, gerade wenn jenseits von Champignons wenig erhältlich ist. Ich hatte zum Beispiel auch gefrorene Pfifferlinge bei meiner Pilzmischung dabei.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Low Carb - Low Calories.
Buch Low Carb - Low Calories

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 375 kcal
Kohlenhydrate: 20,3 g (1,7 BE / 2,0 KE)
Fett: 12,7 g
Eiweiß: 34,1 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen