Low Carb Lachs-Blumisotto (Blumenkohl Risotto)

Fisch

Low Carb Lachs-Blumisotto (Blumenkohl Risotto)

Noch eine wirksame Medizin bei akuter Blumenkohleritis …

4 Portionen

1200 g Blumenkohl, grob geraspelt
85 g Zwiebel, gehackt
150 g TK-Erbsen
200 g Frischkäse
50 g Sahne-Meerrettich
1 TL Erythrit (und bei)
400 g geräucherter Lachs, in Streifen geschnitten
15 g Kokosöl (und bei)
Salz und Pfeffer

In einem Topf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Den geraspelten Blumenkohl und die TK-Erbsen hinzufügen und 8-10 Minuten bissfest braten. Immer wieder den Deckel des Topfs kurz schließen und dann wieder durchrühren.

Nun den Frischkäse, das Erythrit und den Sahne-Meerettich unterrühren. Als letztes die Räucherlachsstreifen unterheben und bei geschlossenem Deckel kurz ziehen lassen. Das Blumenkohl Risotto vorsichtig durchrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 515 kcal
Kohlenhydrate: 15,6 g (1,3 BE / 1,6 KE)
Fett: 33,5 g
Eiweiß: 32,6 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

53
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Sarah
Sarah

Hallo liebe Betti,

heute gibt es bei mir wieder Abendbrot a la Betty 🙂
Und zwar wollte ich heute dieses Gericht machen und frage mich, ob ich wohl auch frischen Lachs nehmen könnte.
Meinst du das kann ich problemlos machen oder denkst du eher, dass das Gericht dann etwas fad schmeckt, da ja der geräucherte Lachs schon einen sehr intensiven Geschmack hat.?

Viele Grüße
Sarah

Heike M.
Heike M.

Hallo liebe Betti,
Mensch, das war ja schon wieder sooo lecker… aber heute war ich schlau und habe für uns zwei Personen nur die Hälfte des Rezeptes zubereitet – und somit ein “zu viel“ umgangen 😉
Danke für die vielen Inspirationen!!!
Viele liebe Grüße,
Heike M.

Tina
Tina

Hallo Betti! Du hast mal wieder total meinen Geschmack getroffen! Ich war so begeistert von dem „Blumenkohl-Reis“ – den kann man ja mit soooo vielen Sachen kombinieren – toll! Und dann die Kombination mit den übrigen Zutaten war wirklich sehr lecker! Ich freue mich über jedes neue Rezept, was ich von dir ausprobiere, wenn es dann wieder schmeckt. Da hat man ein gutes Gefühl und ist sich sicher, dass man den gleichen Geschmack hat wie du und sich an alles herantrauen kann. Bin echt begeistert 🙂 LG Tina

Ann
Ann

Liebe Betti 🙃Ich muss einfach fragen ….was ist mit “ grob geraspelt “ gemeint ?
Wie/was machst du ? 🤔
Ich habe Blumenkohl „gehackt“ mit Messer ….
Danke für deine Mühe 😄😋 LG Ann

trackback
LowCarb Risotto aus Blumenkohl mit Kräutersaitlingen – ZarroCulina – LowCarb GenussArt

[…] Den niedlich klingenden Begriff „Blumisotto“ habe ich zu erst auf einer meiner liebsten und in meinen Augen fröhlichsten Rezeptseiten für LowCarb Gerichte Happycarb.de entdeckt. […]