Happy Carb meets Low Carb – a real treat

Happy Carb meets ...

Happy Carb meets Low Carb – a real treat

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder einmal Zeit für einen Besuch im Happy Carb Universum. Freu Freu…

Heute besucht mich eine kreative Low Carb Köchin, die auf ihrer Facebook Seite Low Carb – a real treat ihre Leckereien veröffentlicht. Wie gewohnt habe ich darum gebeten, dass sich die Low Carb Künstlerin dir vorstellt:

Wer steckt hinter Low Carb – a real treat?

ich 🙂
ich heiße daniela, bin zarte 33 jahre und wohne da, wo andere urlaub machen, in der schönen bodenseeregion. ich bin ein sehr fröhlicher, kreativer und probierfreudiger mensch, was mir nicht nur im beruf, als grafikdesignerin, sondern vorallem auch beim kochen ein vorteil ist.
meine liebe ist mein beruf
meine leidenschaft ist kochen
und mein leben und somit mein ganzes glück der welt, sind meine 4 kinder und mein mann

Wie bist du zu Low Carb als Ernährungsweise gekommen?

eigentlich ganz zufällig, im internet. ich habe wegen der kinder, nach glutenfreien alternativen gesucht, bin irgendwann auf low carb gestoßen und war sogleich begeister davon. da wir uns immer schon sehr gesund und abwechslungsreich ernährt haben, fand ich das toll.

zudem überzeugten mich die gesundheitlichen aspekte, die ich immer wieder las und zu alle dem, stieß ich auch immer wieder darauf, dass sogar die schwangerschaftskilos schneller purzeln sollten. ich fand es zunehmens richtig toll, vorallem da ich den kindern kuchen und muffins backen konnte, die unglaublicherweise auch noch die zähne pflegten.

Beschreibe in 5 Stichpunkten deine Kochphilosophie…

puhhh … was für eine frage, darüber hab ich mir noch gar nie gedanken gemacht,
aber ich würde sagen:

– biologisch
– qualitativ
– frisch
– abwechslungreich
– und LECKER 🙂

Was ist dein Lieblingsessen?

definitiv SALAT in allen variationen, sowie fleisch in allen varianten und davon am liebsten ein schönes, saftiges stück steak.

Beichte mir deine bisher größte Küchen-Katastrophe…

OMG … ähm ja 🙂
ich habs geschafft, beim schokoladeschmelzen, alle rauchmelder im haus in alarmbereitschafft zu versetzen!
… also, pure schokolade kann man NICHT in der mikrowelle schmelzen und verbrannte schokolade stinkt, sag ich dir 🙂 …

Vielen Dank liebe Daniela für deine ehrlichen Antworten. Wieder etwas gelernt ;-).

Aber wie immer, will ich natürlich ein Rezept vorstellen von dem ich denke, dass es dir auch schmecken könnte.

Wahrscheinlich ist schon aufgefallen, dass Rosenkohl keines der Gemüse ist, was ich häufig verzehre. Um so schöner ist es, dass Daniela diese Lücke heute schließt und du bei ihr fündig wirst.

Hier kommt “Rosenkohl mal anders” (zum Rezept auf das Bild klicken)

Rosenkohl mal anders

Viel Spaß beim Nachkochen und beim Stöbern auf Danielas Facebook Seite Low Carb – a real treat.

Liebe Grüße Betti

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
wpDiscuz