Gemüsesuppe mit Konjakreis und Lachs

Suppen und Eintöpfe

Gemüsesuppe mit Konjakreis und Lachs

Suppige leichte Fischküche…

2 Portionen

100 g Konjakreis getrocknet (Gutscheincode nicht vergessen)
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
50 g rote Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
150 g Zucchini, ohne Kerne, in Würfel geschnitten
150 g Kirschtomaten, geviertelt
500 ml Gemüsesaft (ich hatte einen kleinen Tetrapak von Alnatura)
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Erythrit (alternativ)
1/2 TL Sambal Oelek
150 g Räucherlachs, in Streifen geschnitten
2 TL Dill, frisch oder TK
Salz und Pfeffer

Einen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Den trockenen Konjakreis ins Wasser geben und für 10 Minuten kochen lassen. Dann die Herdplatte ausschalten und den Reis weitere 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Anschließend in einem Sieb abgießen und nochmal mit heißem Wasser abspülen. Das Wasser gut abschütteln, damit der Konjakreis nicht zu nass ist.

Einen Esslöffel Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Dann die Knoblauchwürfel untermischen und kurz mitbraten. Die Zucchiniwürfel und die Kirschtomaten in den Topf geben und beides kurz anrösten. Dann mit dem Gemüsesaft und der Gemüsebrühe ablöschen und noch das Erythrit und das Sambal Oelek unterrühren. Alles gemeinsam für 5 Minuten kochen lassen.

Anschließend noch die Räucherlachsstreifen und den vorgekochten Konjakreis in die Suppe geben. Kurz warmziehen lassen und als letzten Schritt den Dill unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Abnehmen mit Konjak.
Buch Abnehmen mit Konjak

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 369 kcal
Kohlenhydrate: 16,7 g (1,4 BE / 1,7 KE)
Fett: 13,9 g
Eiweiß: 22,3 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 10% mit dem Rabattcode HAPPYCARB10 bei jedem Einkauf bei shileo.de.
Spare 10% beim Einkauf im Shileo-Shop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
annette
annette

liebe betti,
lecker, sehr lecker und schnell gekocht…..ich könnte mir die suppe bei diesem wetter auch geeist gut vorstellen.
und dann geht es heute auf nach italien…..hast du einen wunsch, was ich dir mitbringen kann???
glg
annette

birgit
birgit

Liebe Betti,
ja, wieder ein leckeres Rezept! Und die Konjaknudeln/-reis, ich mag sie!
Eine Frage habe ich ganz allgemein zu deinen Zutaten: Du verwendest immer (naja fast immer) Kirschtomaten und meistens auch Spitzpaprika und ssehr oft rote Zwiebeln. Warum nicht normale Tomaten, normale Paprika und normale Zwiebeln? Zumal die „normalen“ ja kostengünstiger sind. Ist es der Geschmack, oder die Optik (bei den roten Zwiebeln) ??
Lieben Dank udn weiter so!
LG birgit

Dolma
Dolma

Hallo liebe Betti,

gestern habe ich diese tolle Gemüsesuppe gekocht. Wieder mal ein sehr gelungenes Rezept von dir, super Betti…

Ich habe nur etwas weniger von der Gemüsebrühe genommen, weil ich es gerne etwas breiiger mag.. war mein erster Versuch mit Konjakreis und wird nicht mein letzter sein…
Ich bin nun schon fast ein Jahr happy Carb, mir konnte nichts besseres passieren, als auf deine Seite zu stoßen.
Ich hoffe, dass du uns auch weiterhin mit deinen tollen Ideen ermutigst, inspirierst und erfreust.

Viele Grüße und einen schönen Abend