Vitalsalat

Fisch Salate, Soßen und Dips

Vitalsalat

Ein frischer leckerer Salat, der als vollwertige Mahlzeit durchgeht…

2 Portionen

100 g Apfel Boskop in kleine Stücke geschnitten
150 g rote Paprika in kleine Würfel geschnitten
1 rote Zwiebel  (85 g) in Würfel geschnitten
150 g Avocado – Fleisch in Würfel schneiden
250 g Stremel-Lachs in Streifen
150 g Griechischer Joghurt 10%
3 TL Sahne-Meerrettich
1 TL Erythrit
Saft von einer Zitrone
Salz und Pfeffer

Die Hälfte des Zitronensafts über den Apfel und die Avocado-Stücke geben.

Alle Bestandteile des Salats mischen.

In einem kleinen Schüsselchen, den Joghurt, den Sahne-Meerrettich, den restlichen Zitronensaft und das Erythritol mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Salatdressing über den Salat geben.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 557 kcal
Kohlenhydrate: 19,2 g
Fett: 34,8 g
Eiweiß: 38,4 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Vitalsalat"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Jasminchen 1989 (@diejasmin1989)

Hallo 🙂
Vielen Dank, für die tollen Rezepte. Der Vitalsalat ist super lecker und fix zubereitet 🙂

Anonym
Anonym

Hallo Betti,
heute,( 41Grad,) hab ich den Salat gemacht und war genau richtig.
Sooooo legger, yam yam
Danke 🙂

Christina
Christina

Liebe Betti,

sie hatte sich noch bis FR gehalten und so war es ein prima Abendessen nach dem absolvierten Aqua-Fitness. 🙂 Im “normalen” Supermarkt (Edeka) stimmt das mit den weichen Avocados – die kaufe ich aber nicht. Im Biosupermarkt sind sie aber leider immer hart. Momentan liegt eine in der Obstschale die sich innerhalb von drei Tagen in der Schalenfarbe gewandelt hat, ist von grün zu rot-braun gewechselt. Hatte ich auch noch nicht. Ansonsten ist sie aber noch unheimlich fest. Ooch, das mit dem Stremellachs ist schade, da werde ich einmal zusehen, noch welchen in nächster Zeit zu bekommen. Stremellachs und Räuchermakrele in natur sind bei Edeka immer ratz-fatz innerhalb eines Tages vergriffen, da heißt es schnell sein.

LG

*Christina*

Christina
Christina

Hallo Betti,

seit ich LC lebe ist in meiner Küche viel Neues eingezogen, wo ich früher eher einen Bogen drum herum gemacht hätte. 😉
Die Avocado gehört in jedem Fall dazu. Früher hätte ich für sie nur ein riesiges Bäääh übrig gehabt. Im vergangenen Jahr habe ich es einfach noch einmal versucht im Hinblick auf die (sehr) guten Eigenschaften der Avocado und muss sagen: leeecker!
Nun gibt es sie sehr häufig. Allerdings ist es kein “Gemüse” für spontane Koch-Aktionen, denn wenn man die Avocados kauft sind sie IMMER wahnsinnig hart / fest und müssen minimum 1 Woche (eher länger) in der Obstschale daheim nachreifen. Also muss ich die Zubereitung von Avocadohaltigen Rezepten abhängig machen, was meine Avocados in der Schale “sagen”. 🙂
Stremellachs habe ich gestern schon einmal gebunkert, da er oft bei Edeka vergriffen ist, griechischen Joghurt müsste ich noch kaufen (für herzhaft, auch beim Backen, finde ich ihn top, beim Frühstück mit Obst schmeckt mir normaler Joghurt wesentlich besser …). Ich bin noch unschlüssig ob es das heute oder morgen geben soll. Ich werde mein “Avocado-Orakel” heute befragen … ähm … befühlen. 😉

LG

*Christina*

Rowena
Rowena

Ich bin bekennender Meerettich-Hasser (*lach*) und wollte mal fragen, ob Du eine Idee hast, mit was man Dein Rezept abwandeln könnte, denn die restlichen Zutaten hören sich sehr lecker an! Hab schon ganz viele Rezepte von Dir abgespeichert…

wpDiscuz