Gemüse-Rührei

Frühstück Vegetarisch

Gemüse-Rührei

Zum Gewicht verlieren das perfekte Frühstück…

1 Portion

3 Eier Größe M zu Rührei verquirlt und mit Salz, Pfeffer, Curry kräftig gewürzt
50 g rote Zwiebel,
50 g Karotte,
50 g Zucchini,
50 g rote Paprika gewürfelt
50 g Kirschtomaten geviertelt
10 g Kokosöl

In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und die Zwiebel und die Karotte anbraten. Nach 3 Minuten die Zucchiniwürfel und die rote Paprika hinzufügen. Gemeinsam weitere 2-3 Minuten braten. Anschließend die geviertelten Kirschtomaten zugeben und alles gut durchrühren. Nun direkt das Rührei hinzufügen und unter Rühren stocken lassen.

Ei, Gemüse und Kokosöl bieten einen perfekten Start in den Tag. Gemüse und das verquirlte Ei lässt sich übrigens schon prima am Vorabend vorbereiten, wenn es am Morgen schnell gehen soll.

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 383 kcal
Kohlenhydrate: 13,5 g
Fett: 25,9 g
Eiweiß: 22,5 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low Carb Zutaten FAQ und hier geht es zum Happy Shop für Low Carb Lebensmittel. Zur Gesamtübersicht meiner Low Carb Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy Carb Facebook Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Gemüse-Rührei"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Bilddateien
 
 

Sortiert nach:   neuste | älteste
Elke Kammer
Gast
5. Juli 2016 18:28

Da hab ich doch jetzt glatt beim Koch gelesen, daß das eigentlich ein Frühstücksrezept ist. Lach.
Aber uns schmeckt es dann jetzt auch zum Abendbrot. Liebe Grüße Elke

Annette
Gast
Annette
23. Februar 2016 11:33

Vielen Dank für das Rezept, wieder eine Idee mehr zum Ei 🙂 Zum Frühstück hätte ich damit Schwierigkeiten (zu herzhaft) aber da ich tagsüber nicht warm esse, sondern eher abends,da kann ich es mir gut als Abendbrot vorstellen. Rührei esse ich gerne, auch Omelett, aber manchmal hapert es mit den Ideen, was ich für die Abwechslung dazu tun kann. Ich hab vor 2 Jahren mit LC angefangen und seitdem hab ich nicht wieder zugenommen (auch wenn es zu Weihnachten echte Ausfälle gab, aber dazu nasche ich einfach zu gerne und der Zuckerverzicht fällt mir immer noch sehr schwer). LG Annette

Iris
Gast
Iris
19. Februar 2016 9:07

Liebe Betti,
ich lese seit ein paar Wochen in deinem Blog. sehr informativ und lustig geschrieben. gefällt mit wirklich gut. Habe schon einige Rezepte ausgedruckt und natprlich auch gekocht. Habe gerade das gemüse Rührei gegessen. Einfach lecker. Bestellt habe ich auch schon einiges, – gerade heute morgen wieder – aber oft fehlt mir dann doch eine Zutat. Ich hatte im Oktober mit der Stoffwechsel Kur angefangen und hatte bis X-mas 18 kg weniger. Die halte ich. Aber ich möchte noch mehr abnehmen. Auf Dauer finde ich Low Carb gut und hoffe, dass so noch einiges runter geht. Vielen Dank für deine tolle Rezepte. Schönen Tag. LG Iris

Leah
Gast
Leah
4. Januar 2016 16:58

Herzlichen Dank liebe Betti für dein Frühstücksrezept.

Mir gefällt Happy Carb immer besser 🙂
Meine bisherigen Versuche, die empfohlenen Gewichtungen von 1/3 Eiweiß und 2/3 Gemüse auf meinem Teller, fiel mir oft sehr schwer.

Im Übrigen lese ich gerade deinen gesamten Blog, bin inzwischen im Februar 15 angekommen.
Deine Beiträge sind sehr interessant und vor allem sehr lebensnah und locker geschrieben, lese ich gerne 🙂
LG Leah

wpDiscuz