Tomaten-Hüttenkäse-Salat

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Tomaten-Hüttenkäse-Salat

So schmeckt der tomatige Sommer…

1 Portion

200 g Hüttenkäse / körniger Frischkäse, 20% Fett
200 g Kirschtomaten, halbiert oder geviertelt, je nach Größe
75 g Avocado, 1/2 Stück, das Fruchtfleisch gewürfelt
50 g Low Carb Tomatenmarmelade (alternativ Ketchup zuckerfrei mit 1 MSP Sambal Oelek mischen)
Salz und Pfeffer

Die Tomatenmarmelade unter den Hüttenkäse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann noch die Kirschtomaten und die Avocadowürfel unterheben.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 420 kcal
Kohlenhydrate: 15,5 g (1,3 BE)
Fett: 26,2 g
Eiweiß: 30,0 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Andrea
Andrea

Hallo liebe Betti
Leider hat mein Mann den falschen körnigen Frischkäse gekauft. Er hat die light Variante gekauft. Da ich den Salat gleich machen wollte, weiß ich nicht so recht was ich noch an Fett zugeben muss damit es passt? Hättest du einen Rat für mich? Danke dir schonmal. Lg Andrea

Sonja
Sonja

Hallo liebe Betti, habe mir heute Mittag den Salat gemacht. Hatte keine Avocado und habe dafür Artischocken genommen. Ketchup habe ich zuckerfrei genommen. Der war ja so was von gut und lecker das ich mir heute Abend gleich nochmal einen gemacht habe.
Toll und lecker .Danke für das tolle Rezept.
LG Sonja

Verena
Verena

Hallo Betti,
um 12 Uhr heute sendete mein Magen deutliche Signale Richtung Gefülltwerdenwollen. Nun sitze ich leider im Büro und nicht in meiner Küche. Dieses Rezept kam mir da gerade recht, denn es ist einfach im Büro umzusetzen. Die wenigen Zutaten sind schnell im Supermarkt besorgt, das zuckerfreie Ketchup durch mit etwas Wasser, Kräutersalz und Erythrit verrührtes Tomatenmark (aus dem Supermarkt) schnell ersetzt. Salz, Xucker light habe ich immer auf dem Schreibtisch stehen. Dann braucht’s nur noch ein Küchenmesser, einen Teller und eine Gabel. Lecker! Ist schon aufgegessen!! Der Salat ist einfach eine tolle Idee und für die wunderbare Jahreszeit genau richtig. Danke, danke ….
Liebe Grüße
Verena

Anni
Anni

Hi Betty,
das klingt lecker und kommt mir irgendwie bekannt vor. Ich mach mir oft was Ähnliches und find es sehr super – vor allem im Sommer! Meine Version kommt ohne Tomatenmarmelade aus, hat dafür zu den Tomaten noch kleingeschnittene Paprika und auchzwiebeln. Das Ganze schön gewürzt mit Salz/Pfeffer, Zitronensaft, ein bissl Curry und vor allem Kreuzkümmel (liebe ich) und manchmal schmeiß ich noch ein paar Körner Schwarzkümmel dazu.
Vielleicht auch eine Variante für dich… 😉
LG Anni