Happy Carb Bücher

Spargel Carbonara

Fleisch

Spargel Carbonara

Deutscher Spargel meets italienischen Klassiker…

2 Portionen

1 kg weißer Spargel geschält in mundgerechte Stücke geschnitten
100 g Südtiroler Schinkenspeck in Streifen geschnitten
100 g Sahne
1 Ei Größe L + 1 Eigelb
50 g Parmesan frisch gerieben
Salz und schwarzer Pfeffer
Butterschmalz zum Braten

Die Sahne mit dem Ei und dem Eigelb vermixen und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einem Topf das Butterschmalz erhitzen und den Spargel scharf anbraten. Für 8-12 Minuten braten (je nach Dicke der Spargelstangen) und dabei immer wieder kurz den Deckel schließen. Dann den Schinkenspeck hinzufügen und kurz mitbraten.

Den Herd ausschalten bzw. den Topf  von der heißen Platte ziehen und nun erst die Eiersahne unterrühren. Nach und nach den geriebenen Parmesan unterheben und final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nährwerte* pro Portion (von insgesamt 2):
Kalorien: 572 kcal
Kohlenhydrate: 11,2 g
Fett: 39,6 g
Eiweiß: 37,6 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "Spargel Carbonara"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Marianne
Marianne

Liebe Betti, dein Spargel Carbonara ist so was von gut, wir sind alle begeistert!
Habe es auch mit grünem Spargel zubereitet, den mögen wir lieber.
Liebe Dankesgrüße an das Happy-Carb-Experimentier-Engelchen Betti 😉
von Marianne
Wir wünschen Dir und Carsten ein tolles Osterfest!

Kerstin
Kerstin

Ich habe es heute ausprobiert. War meeeega lecker. Habs allerdings mit grünem Spargel gemacht 🖒

Melanie Köster
Melanie Köster

Hallo Betti, das Rezept hab ich auch ausprobiert, aber ich habe ganz dicken Spargel genommen und den dann mit dem Spargelschäler in feine Streifen gehobelt. Dadurch sah das doch glatt wie Bandnudeln aus….

Tatjana Dieckmann
Tatjana Dieckmann

Tolles Rezept und sehr lecker!!!
Danke Betti :*

Uli
Uli

Hallo, habe das Gericht heute endlich mal nachgekocht, das ist ja superlecker, wird es jetzt definitiv öfter geben! Habe mich komplett an Dein Rezept gehalten, nur am Ende noch etwas Muskatnuss dazu gegeben.
LG Uli

wpDiscuz