Happy Carb Bücher

Mini-Blutwurst-Apfel-Kürbis

Fleisch

Mini-Blutwurst-Apfel-Kürbis

Bluuutwurst! An Halloween darf es schrecklich zugehen…

1 Mikrowellenkürbis (Sweet Dumpling Kürbis) von ca. 450 Gramm Ausgangsgewicht, gewaschen, den Deckel abgeschnitten und die Kerne entfernt (bleiben ca. 375 g übrig)

Für die Füllung
100 g Blutwurst ungeräuchert klein gewürfelt
50 g säuerlicher Apfel geschält in kleine Stücke geschnitten
15 g Zwiebel sehr fein gehackt
1/2 TL Thymian getrocknet
etwas Salz und Pfeffer

Die Füllung mischen und in den Kürbis füllen. Für 6-8 Minuten (hängt von der Leistung der Mikrowelle ab) bei voller Hitze in die Mikrowelle stellen. Das Kürbisfleisch kann aus der Schale rausgelöffelt werden, die Schale kann aber auch mitgegessen werden.

Huhuuu und Happy Halloween!

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 446 kcal
Kohlenhydrate: 38,0 g (3,2 BE)
Fett: 23,3 g
Eiweiß: 22,8 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Mini-Blutwurst-Apfel-Kürbis"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Petra
Petra

Hallo Betti,in Berlin ist die Blutwurst weich.In Stücke schneiden ist da schlecht.Meinste es geht auch Pelle auf und das denn da rein.?lg

Lisi
Lisi

Tolle Geschmacks-Kombi, wir haben alles in etwas größerer Mengo im Ofen gemacht, dauert entsprechend länger, schmeckt trotzdem klasse! Wir werden es beim nächsten Mal in der Pfanne probieren, um den Kürbis schneller durch zu bekommen, da wir keine Mikrowellen-Freunde sind. Danke für das (und auch die ganzen anderen tollen) Rezept (e)!!

Jasmin
Jasmin

Hi Betti,

ich suche mich schonn seit Tagen dumm und wund nach dem passenden Kürbis – nada.
Wo bekommst Du den her, oder eignene sich auch einfach kleine Hokkaidos?

LG,
Jasmin

P.S.: Endlich noch ein Blutwurstfan, juhu! 🙂

Bella
Bella

Lecker! Und so einfach in der Zubereitung! Das gibts bestimmt bald wieder. Danke für das Rezept

Kaddie
Kaddie

Herzlichen Dank für das Rezept. Da ich keine Blutwurst bekommen konnte musste ich leider Partygarnelen dazu essen 😉. Aber heute kaufe ich Blutwurst und dann essen ich es nächste Woche gleich nochmal. Ich habe mit Kräutern der Provence gewürzt.

wpDiscuz