Erdnuss-Schoko-Cookies

Backen

Erdnuss-Schoko-Cookies

Zum Kaffee einen leckeren Keks…

Ergibt etwa 15 Stück

50 g Butter, weich
1 Ei, Größe M
1 Eigelb
50 g Erdnussmus (alternativ)

50 g Erythrit (alternativ)
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit

50 g Eiweißpulver Vanille (alternativ)
50 g Mandelmehl nicht entölt
25 g Mandelmehl entölt (alternativ)
1 TL Backpulver

50 g gehackte Erdnüsse
50 g Schokodrops zuckerfrei dunkel (alternativ)

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Butter mit dem Ei und dem Eigelb aufschlagen und die Süßmittel unterrühren. Dann das Erdnussmus mit unterarbeiten.

Die Mehle / Pulver mischen und esslöffelweise unterrühren.

Zum Schluss noch die gehackten Erdnüsse und die Schokolade zufügen.

Der Teig ist relativ fest. Mit einem Esslöffel jeweils auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und kreisförmig zerdrücken. Die Erdnuss-Schoko-Cookies 10-15 Minuten hellbraun backen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Cookie (von insgesamt 15):
Kalorien: 133 kcal
Kohlenhydrate: 2,3 g (0,2 BE / 0,2 KE)
Fett: 10,3 g
Eiweiß: 7,0 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Werbung

Kommentare

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.

neuste älteste
Geli
Geli

Kekse und die Marzipan Kugeln gemacht. Sehr einfach und sehr lecker.
ein tip… Rosenwasser bekommt man in der Apotheke. 😂 Habe lange in sämtlichen Geschäften gesucht

IMG_20181125_111107.jpg
Johanna
Johanna

Liebe Betti, diese köstlichen Kekse mussten vor kurzem dringend mal wieder sein und leider esse ich schon den letzten 🙈. Das Teighandlingproblem habe ich dieses Mal perfekt gelöst. Ich hatte mir vor Weihnachten im Non-Food-Bereich eines weit verbreiteten Kaffeerösters einen Löffel zum Lebkuchen formen und portionieren gekauft. Weihnachten kam er nicht mehr zum Einsatz, aber für die Kekse ist er perfekt. Einfach den Teig mit einem Teelöffel in den Portionierlöffel füllen, etwas fest drücken und mit einem Drehmechanismus auf das Backpapier setzen. Es blieb nichts hängen und ich habe die Halbkugeln dann nur noch ein bißchen platt gedrückt und hatte dann wunderbar wohlgeformte Kekse. Es wurden dann 20 Stück 😋, aber wie gesagt – eine lange Lebensdauer ist Ihnen nicht gegeben. Deswegen schiele ich jetzt schon wieder auf die anderen Keksrezepte 🙄. Ein bißchen Abwechslung muss doch sein. Noch eine wunderschönen Tag ☀️. LG Johanna

Lisa
Lisa

Hallo Betti, warum benötigt man zusätzlich das Stevia Streupulver? Könnte man auch einfach mehr reines Erythrit nehmen? Viele Grüße, Lisa

Anni
Anni

Hallo Betty,

diese Kekse muss ich probieren! Frage dazu: Bekommst du schon gehackte Erdnüsse zu kaufen? Oder kaufts du welche in Schale und machst das alles selbst…? Wenn man das googelt, kommt man immer zu Vogelfutter… Danke und viele Grüße
Anni

Waltraud
Waltraud

Liebe Betti,
ein ganz herzliches Dankeschön für diese leckeren Kekse! Die Konsistenz des Teigs ist nicht einfach zu händeln (wie von Dir beschrieben), aber das Ergebnis dafür umso köstlicher.
Liebe Grüße Waltraud

IMG_2150.JPG