Käse-Lauch-Suppe

Fleisch Suppen und Eintöpfe

Käse-Lauch-Suppe

Die eine Partysuppe, die sicher jeder mag…

5 Portionen

15 g Kokosöl (und bei)
85 g Zwiebel, fein gewürfelt
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
je 1 EL Majoran und Thymian, getrocknet
1 kg Lauch, in Ringe geschnitten
300 g braune Champignons, in Scheiben geschnitten
1 Liter Gemüsebrühe, kräftig gewürzt
200 g Frischkäse
150 g Cheddar herzhaft, gerieben
2 TL Senf mittelscharf
1 TL Johannisbrotkernmehl
Salz und Pfeffer

Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Das Hackfleisch und den Knoblauch hinzugeben und alles gemeinsam krümelig braten. Majoran und Thymian hinzufügen. Jetzt die Lauchringe und die Champignons untermischen. Mit der Brühe auffüllen und 12-15 Minuten köcheln lassen.

Den Frischkäse und den Senf unterrühren und in der heißen Suppe noch den geriebenen Cheddar schmelzen lassen. Wenn die Konsistenz zu wässrig ist, dann die 1 Teelöffel Johannisbrotkernmehl über ein Küchensieb mit dem Schneebesen einrühren. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb.
Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 5):
Kalorien: 558 kcal
Kohlenhydrate: 10,2 g (0,8 BE / 1,0 KE)
Fett: 40,4 g
Eiweiß: 36,1 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Unsere liebsten zuckerfreien Low-Carb-Süßigkeiten du im Happy Shop.
Low-Carb-Süßigkeiten im Happy Shop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

49
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
SANDRA MOELLENDORF
SANDRA MOELLENDORF

Hallo und guten Morgen Bettilein. Nein, ich habe nicht heute Nacht gekocht, sondern einfach vergessen das Bild hochzuladen damit hole ich es jetzt nach. Habe deine Suppe nach gekocht und fand sie lecker, allerdings der Rosmarin da drinne ist mir persönlich zu viel. Ich glaube das geht auch ohne 😉 eine Portion gegessen und den Rest eingefroren. Komme ich ja fast wieder meine ganze Woche abends. 🙂👍

20190928_114045.jpg
Ilka
Ilka

…und schon wieder deine leckere Suppe gekocht, ich bin erneut begeistert. Diesmal fand ich die Pilze darin auch sehr gut. . komisch, beim ersten Mal störten sie etwas das Gesamtbild. *Lach*
Heute werden die Zutaten für die Tomaten- Wirsing- Suppe mit Meatballs gekauft, und ich bin mir sicher, sie wird genauso lecker.
Suppen gehen bei mir immer..
Daumen hoch, liebe Betti und bitte mehr.
Liebe Grüße aus dem sonnigen Norden…
Ilka

Yvonne
Yvonne

Hallo,
wir haben wieder getestet- ja ich bin ein Suppenkasper;) Ich habe die Champignon durch Paprika ersetzt – weil im Vorrat vorhanden. Es schmeckt nicht allen aber 2/3 sind schonmal nicht schlecht:) Wir testen weiter – diesmal mein Göttergatte und ich .

LG Yvonne

Maeris
Maeris

Hallo Betti, vielen Dank für das Rezept! Ich habe es zwar ein wenig vegetarisiert, aber es war sooooo lecker! Schmelzkäse gibts bei uns nicht, daher war ich echt megahappy über deine Frischkäse-Cheddar-Idee. Und das mit dem Senf war auch super, kannte ich so noch nicht. Vielen, vielen Dank (auch für soviele andere Rezepte hier, aber die Suppen sind einfach klasse)!

Tina Schumacher
Tina Schumacher

Boah Betti – die Suppe ist der Hammer! Ich kannte bisher auch nur die seit Jahrzehnten bekannte Variante mit Schmelzkäse. Habe mich an deinen Tipp gehalten, mit den Gewürzen nicht zu geizen. Sooooooo lecker und selbst die im Vergleich winzige Menge Senf rundet super ab. Für mich auf jeden Fall ein Highlight, Vielen Dank und LG