Zuckerfreie Spekulatius-Schokoladen-Mandelknusperlis

Knabbereien, Süßigkeiten

Zuckerfreie Spekulatius-Schokoladen-Mandelknusperlis

Weihnachtliche Low-Carb-Knusperflorentiner…

24 Stück

100 g Mandeln, gestiftet
100 g Mandeln, blättrig gehobelt
50 g Erythrit (und bei)
1 TL Spekulatiusgewürz
1 EL Yaconsirup (und bei) oder Kokosblütensirup (und bei)
65 g Milchschokolade zuckerfrei

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

Eine mittelgroße Pfanne erhitzen und die Mandeln ohne Fett goldgelb rösten. Dann das Erythrit zufügen und schmelzen lassen. Die Herdplatte ausschalten und das Spekulatiusgewürz und den Yaconsirup unter die warme Nussmasse rühren.

Mit einem Esslöffel davon 24 Portionen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen und die Mandelknusperlis dann für 7-8 Minuten im Backofen backen und anschließend auf dem Blech auskühlen lassen.

Die zuckerfreie Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Dann die erhärteten Mandelknusperlis auf dem Blech ganz dicht zusammenlegen. Die geschmolzene Schokolade in eine Ecke einer Gefriertüte füllen. In die Tüte in der Spitze ein kleines Loch schneiden und die Schokolade wie aus einer Spritztülle heraus über den Mandelknusperlis verteilen. Anschließend die Schokolade aushärten lassen und genießen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten.
Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 24):
Kalorien: 66 kcal
Kohlenhydrate: 1,0 g (0,1 BE / 0,1 KE)
Fett: 5,1 g
Eiweiß: 1,9 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
rea
rea

liebe betti, das rezept ist spitze. (wegen den lebkuchenherzen…. ja, ich nahm das falsche mehl 😀). ich wünsche dir und deinen lieben ganz frohe adventstage. herzlichst, rea

Thanee
Thanee

Liebe Betty,

da hast du wieder einen weiteren tollen Weihnachtsfavoriten geliefert! 👍Köstlich 😋! Nachdem ich gerade mitten im Kekse backen war, habe ich die Florentiner auch gleich mitgemacht und jetzt muss ich aufpassen, dass noch welche für die anderen übrigbleiben 😉 Hatte zwar keinen YaconSirup im Haus und habe es stattdessen mit Vanille-Sirup light probiert – schmeckt trotzdem 😊

Danke für deine vielen guten Ideen – wir werden unterm Weihnachtsbaum garantiert an dich denken.

Liebe Grüße
Thanee