Low-Carb-Pizza Chicago-Style

Backen Fleisch

Low-Carb-Pizza Chicago-Style

Eine Deep-Dish-Pizza, die wie eine Quiche gemacht wird…

4 Portionen / 1 große Springform mit 26 cm Durchmesser

Für die Tomatensoße:
15 ml Olivenöl nativ extra
50 g rote Zwiebel, fein gehackt
1 kleine Knoblauchzehe, fein gehackt
1 rote Chilischote, fein gehackt oder Chilipulver
400 ml gehackte Tomaten, aus der Dose
200 g Kirschtomaten, geviertelt
2 EL Tomatenmark, doppelt konzentiert
2 TL heller Balsamico-Essig
1 TL Erythrit (alternativ)
2 TL Oregano, getrocknet
Salz und Pfeffer

Für den Mozzarella-Teig der Pizza:
40 ml Olivenöl nativ extra
125 g Mozzarella mit 45% Fett, in kleine Würfel geschnitten
1 Ei, Größe M
50 g Mandelmehl nicht entölt
50 g Gold-Leinsamenmehl entölt
1 TL Salz
1 TL Backpulver
1/2 TL Guarkernmehl

Für die Füllung der Pizza Chicago-Style:
100 g Gouda, pikant, (gereifter Gouda), gerieben
250 g grobes, rohes Bratwurstbrät, in kleine Stücke zerrupft
100 g pikante Chorizo, in Scheiben geschnitten
75 g Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
25 g Parmesan, gerieben

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

In einem kleineren Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Dann den Knoblauch und die Chilischote 1-2 Minuten mitbraten. Mit den gehackten Dosentomaten, den Kirschtomaten und dem Tomatenmark ablöschen. Den Balsamido-Essig, das Erythrit, den Oregano und Salz und Pfeffer zufügen. Die Tomatensoße für 25 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.

Für den Pizzateig, das Olivenöl, die Mozzarella-Würfel und das Ei mit dem Pürierstab zu einer Creme pürieren und diese in eine Rührschüssel geben. Die trockenen Zutaten vorweg in einer kleinen Schüssel vermischen und dann esslöffelweise in die Mozzarella-Creme rühren, bis am Ende ein schöner Teig entsteht. Den Teig 5-10 Minuten ruhen lassen und dann in einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen. Der Rand soll etwa 3-4 cm hoch sein. Den Pizzaboden ohne Füllung für 15 Minuten vorbacken.

Wenn der vorgebackenene Pizzateig soweit ist, diesen aus dem Ofen holen. Die Hälfte des geriebenen Goudas auf den Boden streuen. Darüber das in kleine Stücke zerteilte Bratwurstbrät, die Chorizoscheiben und die Frühlingszwiebel geben. Nun die zweite Hälfte vom geriebenen Käse über der Mischung streuen. Anschließend mit einem Löffel die Tomatensoße verteilen und zum Schluss die Pizza Chicago-Style noch mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.

So fertig die gefüllte Springvorm zurück in den Ofen stellen für weitere 30 Minuten. Bei Bedarf etwas Alufolie über die Springform machen, wenn diese zu dunkel wird.

Die Pizza ist gehaltvoll und aufwändig in der Produktion, aber superduperlecker. Die perfekte Wochenendküche für Tage, an denen dann auch nur 2 Mahlzeiten auf dem Plan stehen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb.
Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 770 kcal
Kohlenhydrate: 12,2 g (1,0 BE / 1,2 KE)
Fett: 58,3 g
Eiweiß: 42,6 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 25% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB25DE bis zum 31.08. bei deinem Einkauf im nu3-Shop. Mindestbestellwert 50 €. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Angelika
Angelika

Wieder einmal bombenlecker!

099F624C-E703-4B11-9CFE-7FABEA789200.jpeg
Ulla P
Ulla P

Moin Betty, einen schönen Sonntag euch. Gestern hab ich die Pizza gebacken u was soll ich sagen? Soooo lecker. Die ist mal richtig gut. Ich bin total begeistert, da lohnt das bisschen Mehraufwand alle mal.
Vielen vielen Dank u Liebe Grüße , Ulla

Natascha
Natascha

Liebe Betti,

jetzt wollte ich eigentlich kein Extra-Mehl mehr kaufen aber die Pizza sieht so lecker aus… jetzt muss ich nur noch warten, bis der Postbote das Leinsamenmehl bringt und dann kann es los gehen. Bin schon total gespannt!

Vielen Dank für Deine tollen Rezepte. Favoriten die es gerade bei uns häufiger gibt sind die Cheeseburger-Suppe, das Kohlrabi-Haschee und Zuchini Caprese. Sogar meine Tochter, die sonst super wählerisch ist, isst gerne mit.

Liebe Grüsse
Natascha

Thomas
Thomas

Liebe Betti,

Da denke ich mir, ich schau mal welche neuen Rezepte du in den letzten Tagen gepostet hast und dann steht da eine Chicago Style Deep Dish Pizza!! 😋

Sofort musste ich an meine Zeit in Chicago denken und an die tollen Pizzerien die es da gibt. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen und das Essen fürs kommende Wochenende ist hiermit festgelegt. 😃

Vielen Dank für das tolle Rezept! You made my day! 😃

Thomas