Happy Carb Bücher

Kakaofasern als Alternative zu Back-Kakao

Was soll ich davon halten, war mein erster Gedanke. Die Schalen der Kakao Bohne extrem fein gemahlen. Aber meine Tests waren überraschend erfolgreich und lecker. Schokoladiger Geschmack mit einer karamelligen Note, fluffiges Backverhalten und dazu sehr wenige Kohlenhydrate. Sogar 20% weniger Kohlenhydrate als der klassische Back-Kakao hat, dafür im Gegenzug mehr Ballaststoffe, viele Mineralien, Fett und Eiweiß und fast genauso viel Geschmack.

Eine Bereicherung für eine Schokoholikerin wir mich. Mit 2,5 g Kohlenhydrate auf 100 g ein tolles Produkt und ich bin direkt verliebt.

Einkaufstipp

Weitere Artikel

Werbung

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Ramona
Ramona

Kann ich Backkakao einfach durch Kakaofasern 1:1 ersetzen?

Petra
Petra

Hallo,
ich habe heute die Kakaofasern getestet und bin mehr als enttäuscht. Ein Kakao ähnlicher Geschmack war kaum zu bemerken. Der Geschmack war so furchtbar, dass ich am überlegen bin ob meine Lieferung evtl. verunreinigt war. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand diesen penetranten Geschmack als Kakao ähnlich bewertet. Muffig ist noch untertrieben.