Nussknacker

Knabbereien, Süßigkeiten

Nussknacker

Nuss an Nuss…

1 Backblech

125 g Haselnüsse ganz ohne Schale
50 g Haselnussmus (alternativ)
50 g Schokolade 85%
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und während des Abkühlens die braune Haut abstreifen.

Im Wasserbad die Schokolade schmelzen lassen und das Haselnussmus dazu geben. Gut verrühren und noch das Stevia-Streupulver hinzufügen.

Die abgekühlten Haselnüsse in die Schoko-Nuss-Masse geben und vermischen.

Auf einem mit Backpapier ausgekleideten Backblech mit einem Teelöffel immer 3 Haselnüsse legen. Auskühlen und fest werden lassen.

Mit etwas Zimt oder Vanille können die Nussknacker je nach Wunsch auch noch aromatisiert werden.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Happy Carb to go.
Buch Happy Carb to go

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Werbung

Kommentare

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.

neuste älteste
Marianne
Marianne

Hey, auf diese Idee bin ich nicht gekommen ;), danke. LG Marianne

Marianne
Marianne

Liebe Betti, ich habe eine Frage, die evtl. etwas ungewöhnlich ist;). Wie misst du z.B. Haselnuss- oder Mandelmus ab. In diesem Rezept z.B. 50 g Haselnussmus. Nimmst du dafür die Messlöffel, wo ml mit angegeben sind?

Saskia
Saskia

Yummie!!!! … morgen werden Kekse „gebacken“ 🙂 … ich denke ich werde welche mit Haselnüssen, Walnüssen und Mandeln backen … 🙂 …

Immer diese Versuchungen …

Christina
Christina

Bitte nicht falsch verstehen, aber du bist dein eigener und auch mein Untergang mit deinen tollen Rezepten! 😉 Das ist ein klasse Rezept und ich stelle es mir richtig lecker vor, die Schoki noch mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt, und Co. zu aromatisieren …

LG

*Christina*