Low Carb Schoko-Poke-Cake

Backen

Low Carb Schoko-Poke-Cake

Der aktuelle Kuchentrend geht auch sehr gut zuckerfrei und Low Carb…

1 kleine Springform mit 18 cm Durchmesser, ergibt 8 Stücke

Der Schokoladenteig:
70 g Butter, weich
60 g Erythrit
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
2 Eier, Größe M
150 ml Milch
25 g Kokosmehl
30 g Mandelmehl entölt
30 g Mandelmehl nicht entölt
30 g Eiweißpulver Vanille
20 g Kakaopulver
2 TL Backpulver

Die Füllung;
150 ml Sahne
50 g Frischkäse
10 g Eiweißpulver Vanille
1-2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit

Zum Bestreichen:
80 g Zartbitterschokolade zuckerfrei

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die weiche Butter mit den Eiern und den Süßmitteln in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine aufschlagen. Die restlichen trockenen Zutaten (Mehle, Kakao, Backpuler) in einer Schüssel abwiegen und gut mischen. Nun esslöffelweise die trockene Mischung unter die Butter-Eiermischung rühren.

Den fertigen Teig in eine runde Kuchenform geben geben und für 40-45 Minuten backen. Den Boden besser mit Backpapier ausgelgen und den Rand mit ein wenig Butter fetten, dann löst der fertige Kuchen sich hinterher gut aus der Form. Den fertigen Schokoladenkuchen auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die flüssige Sahne steif schlagen und darunter dann den Frischkäse, das Vanillepulver und das Stevia-Streupulver rühren. Funktioniert alles ganz einfach mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät.

Wenn der gebackene Schokoladenkuchen abgekühlt ist, dann mit dem Rührlöffelstiel gleichmäßig Löcher in den Kuchen stechen. Die Creme mit Hilfe einer Spritztülle in die Löcher im Kuchen füllen. Dann die zuckerfreie Schokolade im Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit einpinseln und schön überziehen. Nun den Schokoladenüberzug aushärten lassen und dann einfach schmecken lassen.

Den Schoko-Poke-Cake wegen der Sahnefüllung im Kühlschrank aufbewahren.

Falls die leckere Creme nicht komplett in die Löcher im Kuchen reinpasst, dann schmeckt die auch herrlich mit einigen frischen Erdbeeren.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 8):
Kalorien: 290 kcal
Kohlenhydrate: 5,9 g (0,5 BE / 0,6 KE)
Fett: 23,4 g
Eiweiß: 12,2 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
10 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen