Macadamiamehl teilentölt mit guten mehrfach ungesättigten Fetten

Macadamia Nüsse gelten als die Königin der Nüsse. Besonders wertvoll sind die enthaltenen einfach und mehrfach ungesättigten Fette, die viele gute Eigenschaften haben. Beim Macadamiamehl teilentölt wurde bereits ein Teil des Öls durch Pressung entzogen. Zurück bleibt ein aromatisches und sehr wohlschmeckendes Mehl.

Der Fettanteil ist mit etwa 29 g auf 100 g immer noch ganz ordentlich und der Kohlenhydratanteil mit 16 g auf 100 g Mehl nicht für jeden Low Carber ganz einfach in die Ernährung zu integrieren. Aber der Geschmack und die guten Fette überzeugen und das Macadamiamehl hat sich so zu einem meiner  Favoriten entwickelt. Toll in Kombination mit Kartoffelfasern oder Leinsamenmehl.

Mein Austausch-Tipp

Ausgetauscht werden kann das Macadamiamehl durch Mandelmehl entölt und nicht entölt in gleichen Teilen gemischt. Beim Austausch gegen Weizenmehl, müsste man für 100g etwa 75 g Macadamiamehl teilentölt rechnen.

Einkaufstipp

Weitere Artikel