Happy Carb Bücher

Gold-Leinsamenmehl mit wenigen Kohlenhydraten und vielen Ballaststoffen

Dieses milde und vielseitig einsetzbare Mehl, wird aus dem Presskuchen von Gold-Leinsamen hergestellt. Der wird, nachdem das Leinsamenöl gewonnen wurde, fein vermahlen. Im Gegensatz zum dunklen Leinsamenmehl ist das Gold-Leinsamenmehl nicht herb, sondern eher nussig vom Geschmack.

Wenige Kohlenhydrate, viele Ballaststoffe und das fehlende Gluten, zeichnen das Mehl aus. Daher lässt es sich vielseitig einsetzen. Brot, Brötchen, oder als Teig bei herzhaften Muffins oder Quiches. Selbst der Boden einer Low Carb Pizza schmeckt mit dem Gold-Leinsamenmehl hervorragend.

Mein Austausch-Tipp

Getauscht werden kann das güldene Mehl gegen andere entölte Saatenmehle. Wobei sich der Geschmack dann gravierend verändern würde.

Einkaufstipps

Weitere Artikel

Werbung

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Catharina
Catharina

Hallo Betti,

Ich bin grad am überlegen, ob das Austauschverhältnis gegen Weizenmehl beim Goldleinsamen genauso ist wie beim normalen Leinsamenmehl (also 90g zu 100g). Und die zweite Frage, die mir dann noch durch den Kopf schießt ist, ob man ein Bindemittel braucht beim Backen aufgrund des fehlenden Glutens. Zur Erklärung:

Deine Seite hat mich mächtig inspiriert. Ich habe mich im vergangenen Jahr schon einmal mit LowCarb beschäftigt und habe auch ein paar Sachen ausprobiert, aber dann kam der Urlaub und die Herbstzeit und den Geschmack des Eiweißbrotes, was ich immer gebacken habe, hatte ich komplett über. Das Roggenmischbrot vom Mann schmeckte einfach viel besser und war in der Konsistenz auch nicht so „nass“. Und dann war das größte Problem für mich die Zutaten. Ich bin ein Mensch, der sofort (nicht erst in drei Tagen) starten will, wenn er sich was in den Kopf gesetzt hat. Aber das Angebot in den Läden war entweder sehr begrenzt oder irre teuer und so sind Flosamenschalen, entöltes Mandelmehl und Co. nicht mit in meinen Haushalt gewandert, sondern ich habe mir erstmal mit ‚Sonderzutaten‘-freien Rezepten beholfen. Nun startet das neue Jahr und die Weihnachtszeit hat ein paar Spuren hinterlassen und weil mir LC eigentlich vom Prinzip her gut gefallen hat und ich mich deutlich besser gefühlt habe, ist der Entschluss nun endgültig gefallen. Praktischerweise haben die diversen Drogeriemärkte inzwischen ein ganz gutes Sortiment an Sonderzutaten, die man für den Einstieg so braucht und so hieß es ‚Ab in die Küche‘. Dank einer Freundin bin ich auf Deine Seite gestoßen und erstes Projekt waren die Frühstückskekse. Ich liebe sie und jetzt kommt der Clou: Mann und Kind (2) sind restlos begeistert. Sie waren sehr mausig, als der Großteil in den Frost wanderte für die nächsten Tage. Mann ist nun voll und ganz dabei – heute wurde das erste Brot aus Deiner Rezeptsammlung gebacken – Mann hat noch Verbesserungswünsche (primär was das Brotgewürz anbelangt), aber es ist akzeptiert. Das freut mich natürlich sehr, denn wenn ich nicht alleine damit bin, ist es natürlich deutlich leichter.

So – aber nun – lange Rede kurzer Sinn: Ich projektiere gerade im Kopf an einer Pasta rum. Ich habe Deine Mozarella-Pasta gesehen, aber da ich berufstätig und Mutter bin hätte ich gern etwas, was ich vorbereiten und dann genauso wie selbst gemachte Pasta mit Weizenmehl durch die Nudelmaschine walzen kann und anschließend trocknen lasse. Und so kam ich auf die Idee mit dem Goldleinsamenmehl. Leider fehlt mir dort die explizite Angabe bzgl des Verhältnisses.

LG aus Dresden – Catharina

PS. Dein LowCarb2Go-Buch ist übrigens seit Samstag Haushaltsbestandteil. Ich freu mich schon wie verrückt auf meine Lunchboxen ab nächste Woche – ach ja und Mann hat auf seinem Frühstückskeks für den langen Bürovormittag förmlich bestanden. :oD.
Danke für Deine tolle Seite!!!