Leinsamenmehl entölt mit gesundem Leinöl und vielen Ballaststoffen

Besteht aus braunen Leinsamen, die nach der Pressung ganz fein gemahlen wurden. Es enthält etwa noch 12-13% gesundes Leinöl und jede Menge Ballaststoffe. Ein tolles Mehl für Brot und Brötchen, was sich durch ein nussiges Aroma auszeichnet.

Mein Austausch-Tipp

Leinsamenmehl lässt sich gut 1 zu 1 gegen Walnussmehl tauschen. Im Vergleich zum Weizenmehl ist das entölte Leinsamenmehl fast auf Augenhöhe. Mit 90 g Leinsamenmehl kann man etwa 100 g Weizenmehl ersetzen.

Einkaufstipps

Weitere Artikel


Happy Carb Bücher
Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

 Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen