Low Carb Amerikaner

Backen

Low Carb Amerikaner

Low Carb Amerikaner wecken Erinnerungen an Kindergeburtstage…

8 Stück

75 g weiche Butter
65 g Erythrit
1 Prise Salz
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
3 Eier Größe M oder 2 in Größe L

30 g Mandelmehl entölt
30 g Kokosmehl
50 g Mandelmehl nicht entölt
35 g Eiweißpulver Vanille
1/2 TL Guarkernmehl
etwas gemahlene Bourbon-Vanille
1 TL Backpulver
100 ml Sahne

Der Guss
50 g Kokosmus mit
10 g Kokosöl im Wasserbad erwärmen
5 g Kakaopulver
20 g Puder-Erythrit

Den Backofen auf 175 Umluft Grad vorheizen.

Die trockenen Zutaten für den Teig in einer Schüssel abwiegen und gut mischen.

Alle nassen Zutaten mit den Süßmitteln und dem Salz in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine vermengen lassen. Esslöffelweise die trockene Mischung unterrühren und die Sahne nach und nach zugeben.

Den Teig mit einem größeren Löffel in 8 Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier geben und für 30 Minuten backen. Dann abkühlen lassen.

Die Zutaten für den Guss (ohne Kakao) mischen und auf die Hälfte der abgekühlten Amerikaner geben. In den Rest der Creme noch den Kakao unterrühren und auf die restlichen Low Carb Amerikaner streichen.

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu der Low Carb Zutaten FAQ und hier geht es zum Happy Shop für Low Carb Lebensmittel.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy Carb Facebook Seite.

10 Kommentare zu “Low Carb Amerikaner”
  1. Nicole Windisch - 16. August 2015 11:46

    Liebe Betti, du bist der Hammer! Schon wieder so ein leckeres Rezept!
    Sitzen grade bei unserem Cevapcici salat. Und hab gerade beschlossen diese Amerikaner als Nachmittags nascherei für uns zu backen!
    Vielen dank und noch einen schönen Sonntag! Glg Nicole

    Antworten
    1. happycarb - 16. August 2015 12:17

      Daaaaanke liebe Nicole. Der Cevapcici Salat ist lecker. Für mich fast noch leckerer als die Amerikaner. Ich bin ja eher eine deftige Esserin ;-). Lass die die Amerikaner schmecken. Euch einen schönen Sonntag. LG Betti

      Antworten
  2. Renate Hahn - 16. August 2015 11:46

    Herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag. Hoffe noch viele Ideen und Rezepte von dir nachkochen zu dürfen. 50 % habe ich bereits nachgekocht oder gebacken. Alles hat super funktioniert und auch sehr gut geschmeckt. Baue mir deine Rezepte für den Thermomix um. Vielen Dank und alles Gute weiterhin. Du bist ein großes Vorbild für mich.

    Antworten
    1. happycarb - 16. August 2015 12:07

      Ich danke dir liebe Renate. Du bist eben die Happy Carb Thermomix Fee. Freut mich, nachdem ich mich an das Maschinchen noch nicht so richtig rangetraut habe. Grüße sozusagen um die Ecke ;-). LG Betti

      Antworten
  3. Alma - 16. August 2015 12:14

    Happy Burzeltach,liebe Betti,
    sehr gerne hole ich mir auf Deinem Blog Anregungen,echt erst seit einem Jahr?????????????????????Kommt mir schon viel länger vor,weil es hier ja wirklich scon Unmengen leckerster Rezepte gibt.(Leider auch mit Eiweisspulver) kannst Du dazu vielleicht Alternativen nennen?
    Meist koche ich aber lieber Herzhaftes von Dir nach,da gibt es ja so einiges.
    Also,weiter so ins nächste Jahr,l.G. Alma

    Antworten
    1. happycarb - 16. August 2015 12:23

      Hallo Alma, ich liebe Eiweißpulver. Was die Alternative angeht, habe ich in diesem Rzept ja direkt einen Hinweis versteckt. Danke dir und weiterhin viel Spaß beim Nachkochen. LG Betti

      Antworten
  4. Inka - 19. August 2015 15:07

    sitze gerade bei einer Tasse Kaffee & einem Amerikaner 🙂 sage nur einfach das ist SPITZE !!!!! Jetzt sind meine Spätdienste gerettet ( da habe ich immer Hunger auf süß)

    Antworten
    1. happycarb - 19. August 2015 15:41

      Klasse. Die Amerikaner sind auch gut mitzunehmen. Da haut dich auf der Arbeit nichts mehr um. Lass es dir schmecken. LG Betti

      Antworten
  5. Christina - 20. August 2015 6:35

    Moin moin liebe Betti,

    jetzt muss ich doch einmal ganz dolle grinsen. Wieso? Warum? Weshalb?
    Bei den Nussecken konntest du bereits meine Gedanken lassen, dass ich da brennend etwas LC-konformes suche.
    Jetzt aber erst recht! Ich hatte echt überlegt: “Schreibst du die liebe Betti einmal an, ob sie nicht Lust und Freude daran hat “LC-Amerikaner” zu kreieren” …
    DANKE vielmals – du Liebe!!! Ich habe seit x-Jahren keine mehr gegessen. Muss ich nun unbedingt einmal probieren. 😉

    LG

    *Christina*

    Antworten
    1. happycarb - 20. August 2015 7:19

      Morsche liebe Christina, danke für deine Nachricht. Ich fand das einfach passend für den 1. Geburtstag von Happy Carb. Viel Spaß beim Nachbasteln. Schöne Grüße Betti

      Antworten

Kommentar verfassen (wird von mir freigeschaltet)