Veggie-Ratzfatz-Paprika

Veggie-Ratzfatz-Paprika

Feierabendküche, Modell Ratzfatz…

2 Portionen

600 g rote und orangene Paprika, in Schalen (gedrittelt oder geviertelt) geschnitten
300 g Hüttenkäse / körniger Frischkäse, 20 % Fett
2 Eier, Größe M
75 g Appenzeller Käse (oder einen anderen würzigen Käse), gerieben
75 g Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
50 g Tomaten-Pesto (selbst gemacht oder gut gekauft)

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Den Hüttenkäse mit den Eiern, 50 g vom Appenzeller Käse, den Frühlingszwiebelringen und dem Tomaten-Pesto verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Die Mischung in die Paprikaschalen füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech leben. Den restlichen Käse über den Paprikas verteilen und dann das Blech für 20 Minuten in den Ofen stellen. Schon fertig. Guten Appetit!

Die Veggie-Ratzfatz-Paprikas sind superpraktisch, denn alle Zutaten sind unproblematisch im Supermarkt um die Ecke zu kaufen. Daheim ist dann spätestens nach 45 Minuten das Essen auf dem Tisch (einschließlich der Ofenzeit). Ratzfatz, da ist der Name wirklich Programm!

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ofengerichte Low Carb.
Buch Ofengerichte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 585 kcal
Kohlenhydrate: 25,5 g (2,1 BE / 2,5 KE)
Fett: 33,4 g
Eiweiß: 40,8 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb