Schnelle vegane Kokos-Curry-Gemüsepfanne

Schnelle vegane Kokos-Curry-Gemüsepfanne

Öfter mal was Neues….

2 Portionen

75 ml Kokosmilch
2 TL Sojasoße hell
1/2 TL Sambal Oelek
20 g Kokosöl (und bei)
160 g Curry-Filetstücke, aus Erbsenprotein (von LikeMeat, gekauft bei Rewe), große Stücke ruhig halbieren
400 g Spitzkohl, ohne Strunk, in schmale Streifen geschnitten
150 g rote Paprika, in kleine Würfel geschnitten
100 g Karotte, in dünne Stifte geschnitten
1 TL Currypulver
15 g Kokosflakes oder Kokosraspel (und bei)
50 g Granatapfelkerne
Salz und Pfeffer

Die Kokosmilch mit der Sojasoße und dem Sambal Oelek vermischen.

In einem Topf die Hälfte des Kokosöls erhitzen und die Curry-Filets für 2-3 Minuten anbraten. Die Fleischersatz-Stücke aus dem Topf nehmen.

Dann den Rest des Kokosöls in den Topf geben und das komplette Gemüse darin für 1-2 Minuten braten. Das Currypulver untermischen und die vorbereitete würzige Soße in den Topf gießen. Alles durchrühren und nun für 3-4 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Als nächstes die Kokosflakes hinzufügen und das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem Teller anrichten und mit den frischen Granatapfelkernen bestreuen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 460 kcal
Kohlenhydrate: 24,7 g (2,1 BE / 2,5 KE)
Fett: 27,8 g
Eiweiß: 21,9 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb