Karotten-Zwiebel-Konjaksotto

Karotten-Zwiebel-Konjaksotto

Teller auslecken ist nicht per Gesetz verboten…

2 Portionen

100 g Konjakreis getrocknet (Gutscheincode nicht vergessen)
4 TL Olivenöl nativ extra
200 g Karotte, in kleine Stücke geschnitten
150 g rote Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 TL Thymian, getrocknet
125 ml Karottensaft
1 TL heller Balsamico-Essig
1/2 TL Gemüsebrühe, als Pulver
2 EL Mandelmus
50 g Emmentaler, gerieben

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Einen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Den trockenen Konjakreis ins Wasser geben und für 10 Minuten kochen lassen. Dann die Herdplatte ausschalten und den Reis weitere 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Anschließend in einem Sieb abgießen und nochmal mit heißem Wasser abspülen. Das Wasser gut abschütteln, damit der Konjakreis nicht zu nass ist.

Die Karotten- und Zwiebelwürfel in eine Ofenform füllen. Beides mit 2 TL Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Ofenform für 25 Minuten in den Ofen stellen.

In einem Topf 2 TL Olivenöl moderat erhitzen und die Knoblauchwürfel für 1-2 Minuten braten. Nun den Karottensaft, den hellen Balsamico-Essig, das Gemüsebrühepulver und den Thymian hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Anschließend den vorgekochten Konjakreis unterrühren. Für 2-3 Minuten gemeinsam köcheln lassen. Dann das Mandelmus und den geriebenen Emmentaler untermischen.

Zum Schluss noch das geröstete Gemüse aus dem Ofen unterheben und das Karotten-Zwiebel-Konjaksotto final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Falls die Konsistenz durch das Mandelmus zu kompakt wird, dann einfach noch einen Schluck Karottensaft unterrühren.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Abnehmen mit Konjak.
Buch Abnehmen mit Konjak

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 485 kcal
Kohlenhydrate: 18,6 g (1,5 BE)
Fett: 28,1 g
Eiweiß: 14,3 g

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Guten Appetit