Bratkohlrabi mit Spinat-Käsecreme

Bratkohlrabi mit Spinat-Käsecreme

Ratzfatz-Küche mit raffiniertem Käsearoma. Wer braucht da noch den Blubb?

2 Portionen

800 g Kohlrabi, in mundgerechte Stücke schneiden
250 g junger TK-Spinat, gehackt
125 g Gorgonzola mild (wer keinen Gorgonzola mag, nimmt Cheddar, gerieben)
100 g Frischkäse
10 g Kokosöl (und bei)
Salz und Pfeffer

Den rohen Kohlrabi in Kokosöl scharf anbraten und unter gelegentlichem Rühren wie Bratkartoffeln rösten. Der Kohlrabi soll durchaus etwas Farbe bekommen. Je nach Größe dauert das 8-12 Minuten. Während des Bratvorgangs immer wieder den Deckel für 1-2 Minuten schließen, dann garen die Kohlrabistücke besser durch.

In einem zweiten Topf etwas Kokosöl erhitzen den gefrorenen Spinat darin auftauen lassen. Den Frischkäse im warmen Spinat auflösen und den Gorgonzola hinzufügen und ebenfalls schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Eiweißgehalt lässt sich bei entsprechendem Wunsch gut über ein gebratenes Spiegelei erhöhen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 518 kcal
Kohlenhydrate: 17,1 g (1,4 BE / 1,7 KE)
Fett: 35,6 g
Eiweiß: 26,7 g


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb