Bärlauchpaste

Bärlauchpaste

Jetzt den Bärlauch für das ganze Jahr konservieren…

100 g Bärlauch ohne Stengel und die Blätter grob zerkleinert
50 ml Olivenöl nativ extra
1 TL grobes Meersalz

Einfach alles in einen schmalen hohen Behälter füllen und mit den Zauberstab pürieren.

Dann die Bärlauchpaste in kleine Schraubgläschen (alte Senf- oder Marmeladegläser) füllen und einfrieren.

Ich mache die Bärlauchpaste gleich in größeren Mengen und fülle mir insgesamt 8-10 Gläschen ab.

So ist der Frühling und das Bärlaucharoma das ganze Jahr über nur ein Auftauen entfernt.

Toll in etwas Quark, in einer Sahnesoße und und und …

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Guten Appetit