Hackfleischsuppe Seelentrost

Hackfleischsuppe Seelentrost

Wenn es regnet und stürmt, die Laune Limbo tanzt, rettet die Suppe den Tag. Schmeckt aufgewärmt super.

4 Portionen

450 g grobes rohes Bratwurstbrät / Mett, ohne Wursthaut
100 g rote Zwiebel, in kleine Würfel gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
30 g Tomatenmark, doppelt konzentriert
150 g rote Paprika, klein gewürfelt
150 g orangene Paprika, klein gewürfelt
100 g Staudensellerie, geputzt und gewürfelt
200 g Lauch, in 5 mm breite Ringe geschnitten
300 g Blumenkohl, grob geraspelt (ich hatte noch einen eingefrorenen Rest)
800 ml Gemüsebrühe
400 g gehackte Tomaten, aus der Dose
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Paprikapulver scharf
1 TL Currypulver
2 TL Majoran, getrocknet
2 TL Thymian, getrocknet
75 g Mandelmus (und bei)
Salz und Pfeffer

Einen größeren Suppentopf nehmen und das Wurstbrät für 3-4 Minuten krümelig anbraten. Da braucht es kein zusätzliches Fett, denn das Brät hat genug davon. Dann die Zwiebelwürfel zufügen und diese für 2-3 Minuten mit dem Wurstbrät braten. Jetzt noch Knoblauch und Tomatenmark in den Topf geben und untermischen. Nun das komplette Gemüse zufügen und im Topf für 2-3 Minuten rösten. Mit der Gemüsebrühe und den gehackten Tomaten ablöschen. Jetzt die ganzen Gewürze in den Topf geben und die Suppe für 15-20 Minuten kochen lassen.

Zum Schluss noch das Mandelmus untermischen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Happy Carb to go.
Buch Happy Carb to go

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 538 kcal
Kohlenhydrate: 18,8 g (1,6 BE / 1,9 KE)
Fett: 35,6 g
Eiweiß: 31,2 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb