Kokos-Mascarpone-Creme mit Mango-Chialade

Kokos-Mascarpone-Creme mit Mango-Chialade

Ein exotisches leckeres Dessert…

6-7 Portionen

250 g Mascarpone
250 g Quark 20%
100 ml Kokosmilch, cremig
100 g Kokosmus (alternativ), geschmolzen
Etwas geriebene Tonkabohne oder Bourbon-Vanille (alternativ)
4 EL Puder-Erythrit (alternativ)
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit

500 g Mangostücke gefroren oder frisch (ohne Zuckerzusatz)
Saft von einer halben Limette
2 EL Chia-Samen (alternativ)
1 EL Puder-Erythrit
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
Etwas Kokosraspel (alternativ), zur Dekoration

Die Mangostücke mit dem Limettensaft pürieren. Süßmittel und Chia-Samen unterrühren und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank quellen lassen.

Alle Bestandteile für die Creme mischen. Kokosmilch nach Bedarf zugeben, bis die Konsistenz cremig ist.

In Gläsern abwechselnd die Kokos-Creme und die Mango-Chialade schichten.

Mit den Kokosraspeln dekorieren.

Das Dessert war Bestandteil unseres Weihnachtsmenüs 2014.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten.
Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten
Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Guten Appetit