Vanille-Quark mit Apfelkompott und gerösteten Mandelblättchen

Vanille-Quark mit Apfelkompott und gerösteten Mandelblättchen

Apfelkompott ist für mich wie eine kleine Zeitreise…

1 Portion

250 g Quark 20 % Fett
Etwas Erythrit (alternativ), nach persönlichem Geschmack
1/2 TL echte Bourbon-Vanille (alternativ) gemahlen
10 g Mandelblättchen, ohne Fett in der Pfanne geröstet und heiß mit etwas Erythrit bestreut (gleich Vorrat machen von 30 g)

Für den Apfelkompott (3 Portionen):
15 g Kokosöl (alternativ)
30 ml Zitronensaft
1-2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
225 g säuerlicher Apfel, geschält, entkernt und kleingeschnitten
100 ml Wasser
1/2 TL Zimt

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Apfelstücke darin anschwitzen. Zitrone und Wasser zugeben. Alles köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (ca. 10-15 Minuten). Das Stevia-Streupulver und den Zimt hinzufügen, gut durchrühren und in eine Schale zum Abkühlen umfüllen.

Den Quark mit dem Erythrit und der Vanille in einer Müslischale verrühren. Einen Teil des Apfelkompotts auf den Vanille-Quark geben und nun noch mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 395 kcal
Kohlenhydrate: 18,2 g (1,5 BE / 1,8 KE)
Fett: 22,0 g
Eiweiß: 29,8 g

Werbung
Unsere liebsten zuckerfreien Low-Carb-Süßigkeiten du im Happy Shop.
Low-Carb-Süßigkeiten im Happy Shop

Guten Appetit wünscht Happy Carb