Ostfriesen-Porridge mit warmer Zimt-Pflaume

Ostfriesen-Porridge mit warmer Zimt-Pflaume

Herbstlich, mit weihnachtlichem Zimteinschlag…

1 Portion

150 ml heißer starker Ostfriesen-Tee
50 ml Sahne
30 g Haferkleie
30 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
100 g Pflaume, in Spalten geschnitten
1 TL Kokosöl (und bei)
1 TL Erythrit (und bei)
1 Msp gemahlenen Zimt

Den heißen Ostfriesen-Tee in einen kleinen Topf füllen und die Sahne zufügen. Die Mischung auf dem Herd zum Kochen bringen. Dann den Topf von der heißen Platte nehmen und die Haferkleie mit einem Schneebesen einrühren. Die Porridge-Basis nun für 5 Minuten quellen lassen und währenddessen 2-3 mal durchrühren.

Während der Porridge quillt, auf dem heißen Herd eine kleine Pfanne mit einem Teelöffel Kokosöl erhitzen. Die Pflaumenspalten darin von beiden Seiten für 2-3 Minuten braten. Anschließend in der Pfanne mit dem Teelöffel Erythrit und etwas Zimt bestreuen.

Nun den den Tee-Haferbrei erneut auf der Herdplatte erwärmen und mit dem Schneebesen das Vanille-Eiweißpulver und das Stevia-Streupulver untermischen. Falls der Porridge zu dick wird, dann einfach noch einen Schluck Ostfriesentee zufügen und rühren, bis die Konsistenz angenehm ist.

Den fertigen Ostfriesen-Porridge anschließend in ein Schälchen füllen und die warmen Zimt-Pflaumenscheiben darauf verteilen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten.
Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 498 kcal
Kohlenhydrate: 29,7 g (2,5 BE / 3,0 KE)
Fett: 27,5 g
Eiweiß: 30,6 g

Werbung
Unsere liebsten zuckerfreien Low-Carb-Süßigkeiten du im Happy Shop.
Low-Carb-Süßigkeiten im Happy Shop

Guten Appetit wünscht Happy Carb