Low Carb Mandel-Milchreis aus Konjakreis

Low Carb Mandel-Milchreis aus Konjakreis

Low-Carb-Milchreis aus der Konjakwurzel…

1 Portion

Für den Milchreis:
50 g Konjakreis getrocknet
40 g Mandelmus
1 Prise Zimt
1 MSP Bourbon-Vanille, frisch gemahlen
1 Prise Salz
1-2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit (nach Geschmack zufügen)

Für das fruchtige Extra:
30 g Low Carb Rote-Grütze-Marmelade (selbst gemacht)

Einen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Den trockenen Konjakreis ins Wasser geben und für 10 Minuten kochen lassen. Dann die Herdplatte ausschalten und den Reis weitere 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Anschließend in einem Sieb abgießen und nochmal mit heißem Wasser abspülen. Das Wasser gut abschütteln, damit der Konjakreis nicht zu nass bleibt.

Den warmen Konjakreis zurück in den Kochtopf geben und das Mandelmus unterrühren. Dann das Zimt, die Vanille, das Salz und das Stevia-Streupulver unterrühren.

Bei Bedarf den Milchreis nochmal etwas stärker erhitzen, oder abkühlen lassen für den kalten Verzehr.

Den fertigen Milchreis in ein Schälchen füllen und dann die Rote-Grütze-Marmelade auf den Milchreis klecksen.

Natürlich geht der Low Carb Milchreis auch einfach puristisch mit Erythrit und Zimt bestreut, dazu etwas frisch geschnittenes Obst. Oder, ebenfalls sehr lecker, den Konjakreis-Milchreis mit dem weltbesten selbst gemachten Knuspermüsli bestreuen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 361 kcal
Kohlenhydrate: 11,2 g (0,9 BE)
Fett: 24,5 g
Eiweiß: 9,4 g

Guten Appetit