Zwiebel-Schmandküchlein mit buntem Salat

Zwiebel-Schmandküchlein mit buntem Salat

Eine schnelle Zwiebelkuchen-Variante ohne komplizierten Boden…

3 Portionen / 6 Schmandküchlein aus der Muffins-Form

200 g Schmand 20% Fett
2 Eier Größe M
20 g Kartoffelfasern
10 g Flohsamenschalen (und bei)
300 g rote Zwiebel, geviertelt in Streifen geschnitten
125 g Schinkenspeck, gewürfelt
1 TL Salz
1/2 TL Paprika rosenscharf
15 ml Olivenöl nativ extra

Für die Die Salatmischung:
200 g Romanasalat, kleingeschnitten
150 g rote Paprika, in Streifen geschnitten
150 g Kirsch-Tomaten, halbiert
100 g Avocado, gewürfelt

Für das Dressing:
15 ml heller Balsamico-Essig
15 ml Olivenöl nativ extra
150 g Griechischer Joghurt 10% Fett
15 g Sahne-Meerrettich
Etwas frische oder gefrorene Kräuter nach Verfügbarkeit
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Zwiebelstreifen in etwas Olivenöl braten, bis diese weich sind. Das dauert etwa 15-20 Minuten. In den letzten Minuten noch die Schinkenspeckwürfel hinzufügen. Die Zwiebel-Schinkenmischung anschließend lauwarm abkühlen lassen.

Die Teig-Zutaten für die Zwiebel-Schmandküchlein in eine Rührschüssel geben und gut verrühren. Einige Minuten quellen lassen. Als letztes die weichen Zwiebeln und den Schinkenspeck zufügen. Die Masse auf 6 Portionen in einer (Silikon-)Muffinform verteilen. 30 Minuten backen und warm servieren.

Den bunten Salat mischen und die Zutaten für das Salatdressing verrühren. Zu den Zwiebel-Schmandküchlein anrichten.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Buch Buch Das Anti-Diabetes-Programm.
Buch Buch Das Anti-Diabetes-Programm

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 591 kcal
Kohlenhydrate: 17,9 g (1,5 BE / 1,8 KE)
Fett: 47,2 g
Eiweiß: 22,0 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb