Zwiebel-Kohlrabi-Gratin

Zwiebel-Kohlrabi-Gratin

What a Zwiebelkuchenfeeling…

4 Portionen

800 g Zwiebeln, bereits geschält, halbiert und in Ringe geschnitten
200 g Schmand 20 % Fett
2 Eier Größe M, verquirlt
200 g Schinkenspeck, in kleine Würfel geschnitten
100 g Gruyère Käse, gerieben
1/2 TL Cayennepfeffer
1 TL Kümmel ganz
15 ml Olivenöl
1,2 kg Kohlrabi, geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten
15 ml Kokosöl (und bei)
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

In einem großen Topf die Zwiebelringe im Olivenöl weich braten. Die dürfen dabei gerne etwas Farbe bekommen. Die Zwiebeln aus dem Topf nehmen und in einer Schüssel leicht abkühlen lassen.

Nun das Kokosöl im gleichen Topf erhitzen und  die Kohlrabistücke für 8-10 Minuten halbgar braten. Dabei immer wieder den Deckel schließen, damit die Stücke etwas garen können. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine große Auflaufform füllen.

Zu den weichen lauwarmen Zwiebeln den gewürfelten Schinkenspeck, den Schmand und die verquirlten Eier geben. Durchrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Den Kümmel hinzufügen. Anschließend die Zwiebelmasse über den Kohlrabistücken verteilen und mit dem Gruyère Käse bestreuen. Für 20-25 Minuten in den heißen Ofen stellen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 525 kcal
Kohlenhydrate: 23,6 g (2,0 BE / 2,4 KE)
Fett: 32,8 g
Eiweiß: 30,2 g


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb