Würziges Zwiebelfleisch mit Röstkürbis

Würziges Zwiebelfleisch mit Röstkürbis

Herbstlich deftige Küche, ganz wie ich sie mag…

6 Portionen

Für die Gewürzmischung:
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
1 EL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Kümmel, gemahlen
1 EL Erythrit
Salz und Pfeffer

Für das Zwiebelfleisch:
900 g magere Nackensteaks vom Schwein
800 g Gemüsezwiebeln, in Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, gehackt
300 ml Rotwein, trocken
50 ml heller Balsamico-Essig
25 ml dunkler Balsamico-Essig
2 TL Senf, mittelscharf

Für den Röstkürbis:
1,8 kg Butternut-Kürbis, geschält, in mundgerechte Stücke geschnitten
40 ml Olivenöl nativ extra
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

Die Zutaten für die Würzmischung miteinander verrühren.

Die Nackensteaks in eine Ofenform legen und von beiden Seiten mit dem Gewürz bestreuen.

Die Zwiebelringe und die gehackten Knoblauchzehen in eine Schüssel füllen und den Rest der Gewürzmischung unter die Zwiebelringe mischen. Das Fleisch aus der Ofenform nehmen und auf den Boden der Ofenform die Hälfte der gewürzten Zwiebelringe/Knoblauchwürfel verteilen. Darauf das Fleisch legen und die zweite Hälfte der Zwiebelringe/Knoblauchwürfel über dem Fleisch verteilen.

Den Rotwein mit den beiden Balsamico-Essigen und dem Senf verrühren. Den Sud über die Zwiebel-Fleischmischung gießen und dann das Essen für 3 Stunden in den Backofen stellen. Zwischendurch 2-mal mischen und die Fleischstücke jeweils drehen.

Die Kürbiswürfel mit dem Olivenöl und Salz und Pfeffer mischen und auf einem tiefen Backblech verteilen. In den letzten 30 Minuten vom Fleisch, dann das Blech mit in den Backofen schieben. Während der letzten 30 Minuten die Hitze im Ofen auf 160 Grad aufheizen, damit die Kürbisstücke schöner garen.

Zum Schluss erst das Fleisch aus dem Ofen nehmen und die Fleischstücke mit 2 Gabeln wie Pulled Pork auseinanderrupfen. Dann die Kürbisstücke rausholen und das würzige Fleisch und die Zwiebelsoße mit den Kürbisstücken anrichten.

Das Zwiebelfleisch schmeckt auch wunderbar mit einem Krautsalat oder Reste können mit Linsenspirelli zu einem schnellen Essen zubereitet werden. Also keine Angst vor großen Portionen. Bei 3 Stunden Ofenzeit lohnt sich weniger sowieso nicht.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Powergemüse Kürbis.
Buch Powergemüse Kürbis

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 6):
Kalorien: 570 kcal
Kohlenhydrate: 36,6 g (3,1 BE / 3,7 KE)
Fett: 28,9 g
Eiweiß: 30,3 g

Guten Appetit wünscht Happy Carb