Straßburger Sellerieauflauf

Straßburger Sellerieauflauf

Ein Fest der Aromen…

5 Portionen

Für die Hackmischung:
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
85 g rote Zwiebel, gehackt
400 g mageres Rinderhackfleisch (Veggie-Fans greifen zu vegetarischem Hackersatz)
250 g Champignons, in Scheiben geschnitten
2 TL Thymian, getrocknet
2 TL Majoran, getrocknet
300 ml trockener Rotwein (einen schön dunklen Wein wählen)
1 EL dunkler Balsamico-Essig
1 TL Senf, mittelscharf
75 g Ketchup zuckerfrei
Salz und Pfeffer

Für das Selleriegemüse:
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
200 g Gemüsezwiebel, gehackt
1,2 kg Knollensellerie, in grobe Stücke geschnitten und dann dünn gehobelt
150 g Crème fraîche oder Schmand
3 TL Gemüsebrühe, als Pulver
75 g Emmentaler, fein gerieben
Salz und Pfeffer

Zum Überbacken:
75 g Emmentaler, grob gerieben

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

In einem Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen, die roten Zwiebelwürfel glasig anbraten und dann das Hackfleisch hinzufügen und dieses für 4-5 Minuten krümelig braten. Dann die blättrig geschnittenen Champignons zufügen und diese für 2-3 Minuten mitbraten. Nun den Thymian und den Majoran zur Hackpfanne geben und diese kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hackpfanne mit dem Rotwein ablöschen und die Champigons-Zwiebel-Hackpfanne ohne Topfdeckel für 20 Minuten köchelnd einreduzieren lassen.

Während der Rotwein verdampft, in einem großen Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen, die Gemüsezwiebelwürfel darin glasig anbraten, dann die Selleriescheiben zufügen und diese für 5-6 Minuten braten. Nun das Creme Fraiche und das Gemüsebrühepulver in den Topf geben und die Selleriescheiben für 8-9 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Mehrfach durchmischen, damit die Selleriescheiben gleichmäßig garen und nicht anhängen. Nun noch den fein geriebenen Emmentaler (75 g) unter die bissfest gegarten Selleriescheiben mischen.

Unter die Hackpfanne nun den Balsamico-Essig, den Senf und das Ketchup mischen und am Ende alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hacksoße muss dir leicht überwürzt vorkommen, was sich beim Essen dann mit dem Rest des Auflaufes verbindet.

Danach die cremigen Selleriescheiben und die Hackmischung abwechselnd in eine große Auflaufform schichten und zum Schluss mit dem grob geriebenen Emmentaler bestreuen.

Anschließend die gefüllte Auflaufform für 20-25 Minuten in den Backofen stellen, bis der Käse geschmolzen ist und eine schöne Farbe bekommen hat.

Der Auflauf schmeckt am Tag darauf auch noch super, daher lohnt sich gleich die größere Menge zu machen. Aber kleine Haushalte können das Rezept natürlich auch halbieren.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ofengerichte Low Carb.
Buch Ofengerichte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 5):
Kalorien: 503 kcal
Kohlenhydrate: 13,9 g (1,2 BE / 1,4 KE)
Fett: 30,0 g
Eiweiß: 27,7 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb