Madras-Curry-Pute mit Gemüse und roten Linsen

Madras-Curry-Pute mit Gemüse und roten Linsen

Bunt ist gesund…

2 Portionen

150 g rote Paprika, in mundgerechte Stücke geschnitten
150 g Karotte, in Streifen geschnitten
300 g Brokkoliröschen
300 g Putenbrust, in Streifen geschnitten
400 ml Kokosmilch
125 g Rote Linsen (und bei)
2 EL Madras-Currypaste oder gelbe Currypaste
1 Chilischote, in Ringe geschnitten
15 g Kokosöl (und bei) zum Braten
Salz und Pfeffer

Die Linsen in der doppelten Menge Wasser gemäß Info auf der Packung kochen (da gibt es Unterschiede). In einem Sieb abgießen.

Kokosöl im Wok oder anderem höheren Brattopf auf mittlere Hitze erwärmen und die Currypaste kurz anschwitzen. Fleisch hinzugeben und anbraten. Gemüse und Chili hinzufügen und alles kurz braten. Dann mit der Kokosmilch auffüllen. Durchmischen und so lange köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist.

Zum Schluss noch die gekochten Linsen unterrühren und fertig ist das dampfende Curry. Zum Schluss mit Salz und Peffer abschmecken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb.
Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb
Werbung
Unsere liebsten zuckerfreien Low-Carb-Süßigkeiten du im Happy Shop.
Low-Carb-Süßigkeiten im Happy Shop

Guten Appetit wünscht Happy Carb