Kohlrabipasta mit Haschee

Kohlrabipasta mit Haschee

Eines meiner Lieblingsessen aus der Kindheit. Natürlich Low Carb adaptiert…

4 Portionen

1,5 kg Kohlrabi geschält in Nudelform gebracht (ich verwende dazu den Lurch Spiralschneider, meine Küchenhelfer)
15 g Butter

Die Soße / Haschee:
400 g Hackfleisch nach Wahl
85 g rote Zwiebel gehackt
2 EL Tomatenmark einfach konzentriert
2 TL Gemüsebrühe als Pulver
250 ml heißes Wasser
100 g Frischkäse
100 g Cheddar gerieben
2 TL Thymian, 2 TL Majoran frisch oder getrocknet
1 TL Johannisbrotkernmehl
Olivenöl nativ extra
Salz und Pfeffer

Für das Haschee, die Zwiebel in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig andünsten und kurz das Tomatenmark mit anschwitzen. Dann das Hackfleisch hinzfügen und krümelig braten.  Das Gemüsebrühepulver, den Thymian und das Majoran hinzufügen und mit dem heißen Wasser ablöschen. Nun den Frischkäse und den geriebenen Cheddar unterrühren. Alles gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Bedarf mit dem in etwas kaltem Wasser angerührten Johannisbrotkernmehl abbinden.

Die heiße Soße zur Seite stellen und in einem weiteren Topf die Kohlrabipasta in etwas Butter anbraten. Das dauert je nach Dicke 5-8 Minuten. Zwischen dem Wenden jeweils den Deckel kurz schließen. Sobald Kohlrabipasta bissfest ist, dann gemeinsam mit dem Haschee anrichten. Ich salze die Gemüsenudeln in der Regel nicht, damit sie weniger Wasser verlieren. Dafür würze ich die Soße etwas kräftiger.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 536 kcal
Kohlenhydrate: 17,2 g (1,4 BE / 1,7 KE)
Fett: 34,9 g
Eiweiß: 35,3 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb