Keto-Curry-Hähnchen auf Kokos-Spitzkohl

Keto-Curry-Hähnchen auf Kokos-Spitzkohl

Meine Lieblinge ketotauglich vereint…

2 Portionen

250 g Pollo Fino, in grobe Stücke geschnitten (Hähnchenoberkeule, ohne Knochen, mit Haut)
2 TL gelbe Currypaste
25 ml Olivenöl nativ extra

500 g Spitzkohl, in 1 cm breite Streifen geschnitten
50 g Kokosmus
1 TL gelbe Currypaste
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die 2 TL Currypaste mit dem Olivenöl mischen und die Hähnchenteile damit für 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Den Spitzkohl in eine Ofenschale geben und die Curry-Hähnchenteile auf den Kohl legen. Für 25-30 Minuten im Ofen braten. Dann rausholen und die Hähnchenstücke auf einem Teller im Ofen warmstellen. Unter den heißen Kohl das Kokosmus und die Currypaste mischen. Da muss man schon etwas energisch rühren, damit sich alles gut verteilt. Leichter klappt das, wenn das Kokosmus vorweg in der Mikrowelle erwärmt wird. Den Röstkohl zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und gemeinsam mit den Curry-Hähnchen anrichten.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ofengerichte Low Carb.
Buch Ofengerichte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 627 kcal
Kohlenhydrate: 9,2 g (0,8 BE / 0,9 KE)
Fett: 50,1 g
Eiweiß: 30,6 g

Guten Appetit wünscht Happy Carb