Fruchtiges Hähnchencurry mit Kokos-Brokki-Goreng

Fruchtiges Hähnchencurry mit Kokos-Brokki-Goreng

Die fruchtige Note im Hähnchencurry gibt einen besonderen Pfiff…

5 Portionen

2 x 500 g Brokkoli einschließlich Strunk grob geraspelt
200 g Möhren grob geraspelt
85 g Zwiebel gehackt
100 ml Kokosmilch
50 g Kokosraspel (alternativ)
15 g grüne Currypaste

500 g Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke geschnitten
300 g rote Paprika in Stücke,
300 g Lauch in Ringe geschnitten
200 g Frischkäse
100 g Mango frisch oder gefroren fein gewürfelt
10 g Curry
1/2 TL Sambal Oelek
20 g Kokosöl (alternativ), Salz und Pfeffer

2 Töpfe auf dem Herd mit jeweils 10 g Kokosöl erhitzen.

In einem Topf die Zwiebelwürfel glasig dünsten und die Currypaste mit anschwitzen. Dann den geraspelten Brokkoli und die Möhren hinzufügen. Alles für etwa 8 Minuten braten. Anschließend die Kokosmilch und die Kokosraspel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Im zweiten Topf die Hähnchenstücke anbraten, bis diese halbgar sind. Dann Paprika und Lauch hinzufügen und gemeinsam mit dem Fleisch weitere 5 Minuten braten. Die Mangowürfelchen, den Frischkäse, das Sambal Oelek und das Curry dazu geben und alles gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn das Hähnchencurry zu dickflüssig ist, dann bis zur gewünschten Konsistenz etwas Wasser verdünnen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Buch Diabetes Typ 2 nicht mit mir.
Buch Diabetes Typ 2 nicht mit mir

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 5):
Kalorien: 471 kcal
Kohlenhydrate: 18,2 g (1,5 BE / 1,8 KE)
Fett: 27,3 g
Eiweiß: 33,3 g

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Guten Appetit