Curry-Gorgonzola-Hähnchentopf

Curry-Gorgonzola-Hähnchentopf

Jetzt wird es wild. Curry und Gorgonzola auf einen Streich…

4 Portionen

100 ml Sahne
100 ml Gemüsebrühe
80 g Gorgonzola, mild
500 g Hähnchenbrust, in Geschnetzeltes geschnitten
20 g Kokosöl (und bei)
85 g Zwiebel, fein gehackt
30 g gelbe Currypaste
250 g braune Champignons, in Scheiben geschnitten
400 g Zucchini, ohne Kerne, in Stücke geschnitten
750 g Blumenkohl, grob geraspelt
1/2 TL Johannisbrotkernmehl
Salz und Pfeffer

Die Sahne mit der Gemüsebrühe und dem Gorgonzola gemeinsam mit dem Pürierstab pürieren oder im Mixer zerkleinern.

In einem größeren Topf 10 g Kokosöl erhitzen und die Hähnchenstreifen darin anbraten. So lange braten, bis diese gar sind und stellenweise etwas Farbe bekommen haben. Dann das Hähnchen aus dem Topf nehmen, damit es nicht trocken wird.

Nun die Zwiebelwürfel mit dem Rest Kokosöl in den Topf geben und diese glasig anbraten. Jetzt die gelbe Currypaste zufügen und kurz anschwitzen. Die Champignons, die Zucchinistücke und die Blumenkohlraspel zufügen. Alles gemeinsam für 2-3 Minuten braten. Dann mit der Sahne-Käsemischung ablöschen und die Mischung für 7-8 Minuten köcheln lassen. Anschließend das gebratene Hähnchenfleisch unter das Gemüse mischen. Zum Schluss noch mit einem Schneebesen das Johannisbrotkernmehl zur Bindung an einer Stelle einrühren und dann unter den kompletten Topf mischen. Final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb.
Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 417 kcal
Kohlenhydrate: 9,4 g (0,8 BE / 0,9 KE)
Fett: 21,9 g
Eiweiß: 41,9 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb