Gebratener Fisch in Basilikum-Curry-Creme auf Röstgemüse

Gebratener Fisch in Basilikum-Curry-Creme auf Röstgemüse

Wüwü die Zweite…

3 Portionen

500 g Paprika, rot und orange
500 g Zucchini, in mundgerechte Stücke geschnitten
250 g rote Zwiebel, geviertelt und zerteilt
15 ml Olivenöl nativ extra
500 g weißes Fischfilet (wir hatten Kabeljau-Loins), mit Salz und Pfeffer gewürzt
15 ml Olivenöl nativ extra
2 Basilikum-Curry-Würzwürfel (zum Rezept der Wüwüs)
150 ml Sahne
1/4 TL Johannisbrotkernmehl
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Das Gemüse in eine Ofenform geben, mit einem Esslöffel Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Für 20 Minuten in den Ofen stellen.

In einer Pfanne den Fisch von beiden Seiten in einem Esslöffel Olivenöl braten. Etwa 2-4 Minuten von jeder Seite. Die Bratzeit hängt davon ab, ob es dünne Seelachsfilets oder dicke Kabeljau-Loins sind. Dementsprechend die Bratzeit anpassen.

Den Ofen, wenn die 20 Minuten für das Gemüse vorbei sind, ausschalten. Den gebratenen Fisch auf eine ofengeeignete Platte legen und im Ofen mit dem Gemüse warmstellen. In der heißen Pfanne vom Fisch die 2 Basilikum-Curry-Würzwürfel mit der Sahne erhitzen und zum Schluss noch mit dem Schneebesen das Johannisbrotkernmehl einrühren. Das Ofengemüse mit dem Fischfilet und der Basilikum-Curry-Creme anrichten und dann nur noch genießen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 491 kcal
Kohlenhydrate: 15,1 g (1,3 BE / 1,5 KE)
Fett: 32,4 g
Eiweiß: 30,7 g


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb