Erdbeer-Forellen-Salat

Fisch Salate, Soßen und Dips

Erdbeer-Forellen-Salat

Die fruchtige Erdbeere und die geräucherte Forelle harmonieren perfekt im Salat…

2 Portionen

250 g Romana-Salat in kleine Stücke zerteilt
200 g Erdbeeren geviertelt
250 g geräuchertes Forellenfilet in Stücke zerteilt

150 g Griechischer Joghurt
3 TL Sahne-Meerrettich aus dem Glas
1 TL heller Balsamico-Essig
1 TL Puder-Erythrit
Salz und Pfeffer
Schnittlauch geschnitten

Alle Zutaten für das Dressing mischen.

Den Salat mit den Erdbeeren und den Forellenfilets anrichten.

Das Dressing darüber geben und mit dem Schnittlauch bestreuen.

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Erdbeer-Forellen-Salat"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Johanna
Johanna

Das gibt es heute Abend! Habe noch einen superstressigen, vollgestopften Tag vor mir mit wenig Zeit für Kochen und Essen, aber das macht sich ja quasi von selbst und ich habe fast alles da. Ein Lichtblick 🙂 LG Johanna P.S. Leider ein Trugschluss, dass nicht arbeiten = freie Zeit bedeutet

Doris
Doris

Hallo liebe Betty

Derzeit koche ich mich quer durch Deinen Blog, heute gab es diesen tollen Salat, allerdings noch mit grünem Spargel untergemischt, sehr lecker, gestern genauso lecker das Hähnchen aus dem Römertopf, die Sosse ein Traum und als Naschvorrat noch schnell ein paar Schokipankugeln gemacht und Backmischungen für die Vogelfutterbrötchen und die herzhaften Vesperstangen vorbereitet, damit ich unter der Woche einfacher habe.
Danke für all die Mühe, die Du Dir machst.

Liebe Grüße Doris

Carmen

Das ist eine tolle Idee! Habe noch Erdbeeren wie auch Forellenfilet im Kühlschrank, ich denke, das gibt morgen mein Mittagessen, danke für die Inspiration.

Ich habe Dich übrigens für den Liebster-Award nominiert, würde mich freuen wenn Du Lust hast mitzumachen:
http://gesunde-abnahme.com/liebster-award-mich-hat-es-auch-erwischt/

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
Carmen

wpDiscuz