Zimtkringel

Zimtkringel

Zimt ist Weihnachten pur…

50 Zimtkringel

100 g kalte Butter, in kleine Stücke geschnitten
1 Ei Größe M + 1 Eigelb Größe L
50 g Erythrit (und bei)
3 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 Prise Salz
50 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
50 g Mandelmehl entölt (und bei)
1 TL Backpulver

Für die Zimtfüllung:
30 g Butter, geschmolzen
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 TL Kokosblütenzucker (und bei) oder etwas mehr Stevia-Streupulver
1 TL Zimt gemahlen

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Die Butter mit den Ei und dem Eigelb aufschlagen und die Süßmittel und das Salz unterrühren. Die Mehle / Pulver mischen und esslöffelweise unterrühren. Der Teig ist relativ fest. Den Teig als Kugel in etwas Frischhaltefolie für mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Den Teig etwa 5 mm dick rechteckig (30 x 25 cm) auf einem Blatt Backpapier ausrollen. Mit etwas entöltem Mandelmehl auf dem Nudelholz klappt das super.

Für die Füllung die geschmolzene Butter, Stevia-Streupulver, Kokosblütenzucker und das Zimt mischen und anschließend auf den ausgerollten Teig pinseln. Mit Hilfe des Backpapiers aufrollen und dann mit einem Faden oder einem Messer die Zimtkringel in dünnen Scheiben von der Rolle schneiden.

Für 12-15 Minuten backen. Wenn die Plätzchen zu dunkel werden, dann lege ich einfach locker ein Blatt Backpapier auf die Plätzchen. Also aufpassen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten.
Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 50):
Kalorien: 31 kcal
Kohlenhydrate: 0,3 g (0,0 BE / 0,0 KE)
Fett: 2,5 g
Eiweiß: 1,6 g


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb