Topinambur-Buttermilch-Brötchen

Topinambur-Buttermilch-Brötchen

Wenn ich dürfte, würde ich diese Brötchen „Diabetiker-Brötchen“ nennen…

8 bis 10 Brötchen

300 ml Buttermilch
200 g Haferkleie
50 g Kokosmehl (und bei), gesiebt
50 g Mandelmehl nicht entölt (und bei)
4 Eier Größe M
3 EL Chia-Samen (und bei)
3 EL Hanfsamen geschält (und bei)
250 g Topinambur, Brei (gekochte, geschälte und pürierte Topinambur)
2 TL Backpulver
2 TL Salz
1 TL Guarkernmehl

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine mischen. Den Teig einige Minuten quellen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit der Hand 10 Brötchen formen und auf dem Blech verteilen. Für 30-35 Minuten backen.

Im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Verzehr von beiden Seiten toasten. Wegen des Topinambur-Aufwands ist das Rezept gleich für 10 Brötchen. Einen Teil der Brötchen einfrieren und nach Bedarf auftauen.

Die Haferkleie, der Topinambur und die wertvollen Samen, machen die Brötchen so wertvoll gerade für Diabetiker.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch
Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb